Zum Inhalt springen

Super League SL-News: FCZ leiht Sadiku aus

Der albanische Nationalstürmer soll bei Ligakonkurrent Vaduz Spielpraxis sammeln.

Stürmer Sadiku zeigt sich nach einer vergebenen Torchance genervt.
Legende: Wird ausgeliehen Armando Sadiku wechselt bis Ende Saison vom FCZ zu Vaduz. EQ Images

Armando Sadiku wird in der Rückrunde das Kader der Liechtensteiner verstärken. Der Albaner erzielte beim FC Zürich in 51 Pflichtspielen 14 Tore. Der Wechsel soll dem 24-jährigen Stürmer mehr Einsatzminuten bescheren – auch im Hinblick auf die Europameisterschaft. Dort trifft Sadiku mit Albanien unter anderem auf die Schweiz.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Fabio Del Bianco, Spiez
    Gut für Armando Sadiku (er wird wohl MEHR Einsätze bekommen) und den FC Vaduz (Qualitätssteigerung). Der FCZ versucht etwas zu verändern (z.Bsp: Rauswurf von 4 Spieler etc.), was in der momentanen Situation auch erklärbar ist . Ob es klappt weiss (logischerweise) JETZT noch niemand. In solchen Situationen, muss oder kann man "pokern". Schulterklopfen und Komplimente wenn es funktioniert... A...tritte und Beschimpfungen wenn es "in die Hose" geht!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von seppentoni, züriiiii
    Ein weiterer Entscheid der dazu führt dass die nächste Saison in der CL (Challenge League) geplant werden kann. Herr Canepa scheint sich alle Mühe zu machen seinen Verein zu ruinieren, wenigstems zeigt er dabei grosses beherztes Engagement, si dass bei seinem Abgang wenigstens nicht gegragt werden muss ob es gerechtfertigt ist. Wer mit so viel Herzblut gegen den eugenen Verein kämpft hat nichts anderes verdient als zu verlieren. Und Hypiä gleich mit. Viel erfolg dem FC Z(weitklassig)!!!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Yves Lüsterer, Benglen
      Schade, dass diese Tirade ohne Argumente daherkommt. Ich finde den Entscheid richtig und die bisherigen Zuzüge (Kershakov / Sanchez) und Reduktionen (Chiumiento, Djimsiti, Chermiti, Di Gregrio, Grav, Sadiku) machen das Kader nun endlich schlanker. Sadiku hätte neben Gavranovic, Etoundi und Kerschakow (und Buff) vermutlich nicht mehr viel gespielt. Dass er zu einem direkten Konkurrenten kommt ist schade, aber es war vermutlich wichtig, ihn in der SL zu belassen, um ihn später wieder aufzunehmen.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von patrick weber, Zürich
      ja ich werd die derbys in der sl vermissen... dafür wirds dann halt derbys in der cl geben... winti fcz sollte klar sein, aber geben wir canepa zeit und winti wird favorit!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen