SL-News: Hanin geht, Wittwer kommt zum FCSG

Bei FC St. Gallen kommt es zu einem Wechsel auf der Verteidigerposition: Florent Hanin verlässt die Ostschweizer, dafür stösst Andreas Wittwer zum Team.

Andreas Wittwer (hier noch im Dress von Thun). Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Hat einen neuen Klub Andreas Wittwer (hier noch im Dress von Thun). EQ Images

Der FCSG verpflichtete per sofort Verteidiger Andreas Wittwer. Der 25-jährige Schweizer war seit Ende der letzten Saison, die er mit Thun beendete, auf Vereinssuche. Er ist bereits beim kommenden Heimspiel am Sonntag gegen GC spielberechtigt.

Dafür verlässt Verteidiger Florent Hanin den FC St.Gallen per sofort und schliesst sich dem portugiesischen Erstligisten Belenenses Lissabon an. Hanin habe um eine Auflösung des Vertrags gebeten, «um aufgrund seiner familiären Situation in die Heimat seiner Frau wechseln zu können», lässt sich Sportdirektor Christian Stübi in einer Medienmitteilung kommunizieren. Der 26-jährige Franzose hatte im Winter 2016 zu den Ostschweizern gewechselt.