SL-News: Luzern verpflichtet chilenischen Nationalspieler

Der FC Luzern hat den 20-jährigen Bryan Rabello vom FC Sevilla bis Ende Saison ausgeliehen. Der chilenische Internationale ist für das offensive Mittelfeld vorgesehen. Und: Jeff Saibene hat seinen Vertrag als St. Gallen-Coach verlängert.

Bryan Rabello im Dress von Chile. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Klimawechsel Bryan Rabello wechselt aus Andalusien in die Innerschweiz. Reuters

Der FC Luzern leiht Bryan Rabello bis Ende Saison vom FC Sevilla aus. Der 20-jährige chilenische Nationalspieler steht seit 2012 beim Primera-Division-Klub unter Vertrag. Im Januar 2014 war der Mittelfeldspieler aber bereits an Deportiva La Coruna in die zweithöchste spanische Liga abgegeben worden.

Der FC St. Gallen und Trainer Jeff Saibene haben den Ende Saison auslaufenden Vertrag vorzeitig um zwei Jahre bis 2017 verlängert. Der 45-jährige
Luxemburger, der im März 2011 bei den Ostschweizern Uli Forte abgelöst hatte, ist momentan dienstältester Trainer der Super League.