So lief die Partie Luzern gegen YB

Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewinnt Luzern gegen YB mit 3:1. Lesen Sie den Spielverlauf noch einmal nach.

Die Mitspieler freuen sich mit Schneuwly über das 1:0. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Jubel beim Heimteam Der FC Luzern feiert einen geglückten Hinrunden-Abschluss. EQ Images

Super League: Luzern - Young Boys 3:1

Der Ticker ist abgeschlossen.

Das Telegramm zum Spiel in der Super-League-Übersicht

  • 22 :04

    Tabelle

    Mit dem Vollerfolg rückt Luzern bis auf 2 Punkte an YB heran und überwintert damit auf einen internationalem Rang.

    Nach 2 von 5 Spielen der 18. Runde. Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Klassement Nach 2 von 5 Spielen der 18. Runde. SRF

  • 22 :01

    Weiteres Programm

    Luzern reist am Samstag ins Brügglifeld, wo man mit Aarau um den Einzug in den Cup-Halbfinal kämpft.

    Für YB geht mit dieser Niederlage das Fussballjahr 2015 zu Ende. Der nächste Super-League-Ernstkampf findet anfangs Februar statt.

  • 21 :57

    Verdienter Luzerner Sieg

    Dank Treffern von Schneuwly, Freuler und einem Eigentor von YB-Verteidiger Wüthrich lagen die Hausherren nach 56 Minuten mit 3:0 und in Front. Luzern hatte das Spiel bis zu diesem Zeitpunkt im Griff. Die YB-Offensive konnte sich nur selten entfalten. Nach dem 1:3 durch Gerndt kam YB besser ins Spiel und übernahm für kurze Zeit das Spieldiktat. Luzern fing sich aber wieder. Sulejmani scheiterte zudem in der 85. Minute vom Elfmeterpunkt an Zibung. Damit verhinderte der Luzerner Keeper eine spannende Schlussphase.

    Mit dieser Niederlage endet eine Hinrunde für YB, welche den Erwartungen nicht gerecht wurde. Wollte man mit Basel um den Titel kämpfen, findet man sich nun mindestens 5 Punkte hinter GC und gar 12 hinter dem Meister.

    Die Statistik des Spiels Luzern - YB Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Statistik nach 90 Minuten 50 Prozent der Luzerner Schüsse auf das Tor fanden den Weg in die Maschen. ZVG

  • 21 :55

    Luzern gewinnt mit 3:1

    Superczynski pfeift die Partie ab.

  • 21 :53

    Schachten überragend (93.)

    Mit einem tollen Sprint verhindert Schachten das 3:2 durch Gerndt. Der Schwede umdribbelt Zibung und schiesst auf das leere Tor. Schachten springt mit letzter Kraft in den Ball und verhindert das Tor.

  • 21 :51

    Grobes Foul von Basha (91.)

    Mit gestrecktem Bein geht Basha in einen Zweikampf mit Bertone. Mit Gelb ist er gut bedient.

  • 21 :50

    3. Wechsel beim FCL (88.)

  • 21 :46

    Sulejmani verschiesst den Penalty (85.)

    Das Geburtstagskind scheitert an Zibung. Sein Versuch wird vom Luzerner Keeper an den Pfosten gelenkt. Der anschliessende Eckball bringt nichts ein.

    Sulejmani ärgert sich über die verpasste Chance. Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Nichts passt zusammen Sulejmani ärgert sich über die verpasste Chance. SRF

  • 21 :44

    ELFMETER FÜR DIE YOUNG BOYS (84.)

    Steffen tritt einen Eckball . Im Strafraum hält Puljic Tabakovic an der Schulter. Die Berner erhalten einen Elfmeter zugesprochen.

  • 21 :40

    Sutter sieht Gelb (80.)

    Gefährliches Spiel des Verteidigers: Er trifft Kryeziu bei einem Eckball mit dem Stollen am Kopf.

  • 21 :37

    Schneuwly darf raus (76.)

    Haas ersetzt den Torschützen.

  • 21 :35

    Luzern wieder besser (74.)

    Nach einem kurzen Einbruch reissen die Luzerner das Spieldiktat wieder an sich.

    Wüthrich wird nach einem Foul an Fandrich zurecht verwarnt.

  • 21 :30

    1. Wechsel der Luzerner (69.)

  • 21 :23

    TOR FÜR DIE YOUNG BOYS (63.)

    Steffen kann ungehindert flanken und legt damit mustergültig auf Gerndt auf. Der Schwede steht am 2. Pfosten völlig frei und braucht nur noch einzuköpfeln. Erstmals funktioniert das Stellungsspiel der Luzerner nicht. 1:3 aus Sicht der Berner.

  • 21 :20

    Doppelwechsel bei YB (60.)

  • 21 :16

    TOR FÜR DEN FC LUZERN (56.)

    Schachten spielt den Ball geschickt zu Freuler, welcher direkt abzieht und Mvogo aus spitzem Winkel zum 3:0 bezwingt. Der Ball fliegt an der linken Schulter des YB-Keepers vorbei.

    Freuler und Schachten freuen sich über das 3:0. Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Torschütze und Vorlagengeber Freuler und Schachten freuen sich über das 3:0. SRF

  • 21 :14

    Taktisches Foul (53.)

    Kryeziu lässt Sulejmani auflaufen und hält ihn zudem noch fest. So unterbindet er den schnellen Konter der Berner nach einem Corner. Damit fehlt er zum Rückrundenauftakt aufgrund einer Gelb-Sperre.

  • 21 :07

    TOR FÜR DEN FC LUZERN (48.)

    Bittere Aktion für Verteidiger Wüthrich. Hyka zieht über den rechten Flügel mit viel Tempo in den Strafraum und schliesst ab. Mvogo kann nur zur Seite parieren. Wüthrich rennt unglücklich in den Ball, als er Schneuwly zu decken versucht. Dabei fliegt der Ball in die Maschen. Luzern führt neu mit 2:0.

    Wüthrich trifft ins eigene Tor. Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Pechvogel Wüthrich trifft ins eigene Tor. SRF

  • 21 :06

    2. Halbzeit läuft (46.)

    Superczynski gibt die Partie mit ein paar Minuten Verspätung frei.

  • 21 :03

    Rauchschwaden in Luzern

    Im Berner Fan-Sektor wurden Feuerwerkskörper gezündet, weshalb die Wiederaufnahme verhindert wird.

    Die Spieler haben sich mehrere Bälle geschnappt und halten sich mit Ballstafetten warm.

    Rauchschwaden in Luzern. Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Nichts zu sehen Rauchschwaden in Luzern. SRF

Sendebezug: Radio SRF 3, regelmässige Live-Einschaltungen, 05.12.2015