Zum Inhalt springen

Super League Teixeira muss Zürich verlassen

Der im Sommer auslaufende Vertrag von FCZ-Spieler Jorge Teixeira wird nicht verlängert. Der Innenverteidiger stiess im Sommer 2010 zu den Stadtzürchern. Und: Bastien Geiger beendet seine Profi-Karriere.

Legende: Video Teixeira muss Zürich verlassen («sportaktuell», 08.01.2014) abspielen. Laufzeit 0:06 Minuten.
Vom 08.01.2014.

Jorge Teixeira hatte bei seiner Ankunft in Zürich einen Blitzstart hingelegt. In seinen ersten 3 Spielen für die Zürcher erzielte der ehemalige portugiesische Junioren-Nationalspieler je ein Tor. Insgesamt schoss er in 97 Pflichtspielen 9 Treffer für den FCZ.

In der 2. Phase der Saison 2012/13 wurde Teixeira an den Serie-A-Klub AC Siena ausgeliehen.

Geiger beendet Karriere

Bastien Geiger (27) beendet per sofort seine Profi-Karriere. Der Verteidiger und Sohn des ehemaligen Schweizer Internationalen Alain Geiger bestritt 98 Super-League-Partien für Sion und Xamax. Zuletzt spielte er beim Challenge-League-Klub Biel.

Aegerter in die 1. Liga

Silvan Aegerter (33) wechselt vom Challenge-League-Klub Lugano in die 1. Liga Classic zum FC Münsingen. Der defensive Mittelfeldspieler kann auf 13 Jahre und 329 Partien in den beiden höchsten Schweizer Ligen (Thun, FC Zürich, Lugano) zurückblicken.