Uli Forte: «Eine Wiedergutmachung ist jetzt das Mindeste»

FCZ-Trainer Uli Forte ist wie die gesamte Mannschaft nach der Schmach niedergeschlagen. Er setzt nun aber auf den Cup. Auch frühere FCZ-Weggefährten wie Admir Mehmedi und Lucien Favre erschüttert der Abstieg.

Video «Im Tal der Tränen: Der FCZ steigt ab» abspielen

Im Tal der Tränen: Der FCZ steigt ab

1:48 min, aus Tagesschau Nacht vom 25.5.2016

Nach dem Debakel bleibt FCZ-Präsident Ancillo Canepa vorerst einmal still. Er will erst am Freitag an einer geplanten Medienkonferenz über die verpatzte Meisterschaft reden. Stattdessen schickte der Verantwortliche nach dem Fall in die Challenge League Trainer Uli Forte vor.

Beim 42-jährigen Feuerwehrmann war der Frust riesig, «dass ich das Ruder nicht mehr herumreissen konnte. Die Zeit war wohl doch zu knapp bemessen.» Forte spricht aber auch von der Chance für einen Neubeginn.

Zudem spricht Forte

    • 1.
      über die Gründe für den Abstieg
      Video ««Es gibt eine Summe von Gründen»» abspielen

      «Es gibt eine Summe von Gründen»

      0:58 min, vom 25.5.2016
    • 2.
      über seine Gefühlslage
      Video ««Heute ist ein rabenschwarzer Tag für alle FCZ-Fans»» abspielen

      «Heute ist ein rabenschwarzer Tag für alle FCZ-Fans»

      1:02 min, vom 25.5.2016
    • 3.
      über den Cupfinal
      Video ««Wir wollen jetzt zumindest den Pokal heimbringen»» abspielen

      «Wir wollen jetzt zumindest den Pokal heimbringen»

      0:34 min, vom 25.5.2016

Zu Wort meldeten sich auch Protagonisten mit einer FCZ-Vergangenheit, denen der Stadtklub noch immer nahe steht:

«  Mich erschüttert der Abstieg. Es hätte niemals soweit kommen dürfen. Der FCZ in der Challenge League? Unfassbar und tragisch. Hätte mir einer vor fünf Jahren ein solches Szenario vorausgesagt, er wäre von mir für verrückt erklärt worden.
 »

Admir Mehmedi
2007 bis 2011 beim FCZ, heute Leverkusen

«  Dass der FCZ abgestiegen ist, kann ich kaum glauben. Ich bin zwar weit weg in Frankreich, aber diese Nachricht trifft mich hart. Es ist schwierig, die richtigen Worte zu finden. Der FCZ in der Challenge League, das ist einfach nur extrem traurig.
 »

Lucien Favre
2-facher FCZ-Meistertrainer bis 2007, neu bei Nizza

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 25.05.2016 20:00 Uhr