Zum Inhalt springen

3:0 über Guatemala Argentinien startet mit lockerem Sieg in Nach-WM-Ära

Ohne Lionel Messi kam das argentinische Nationalteam in Los Angeles zu einem ungefährdeten Sieg gegen Guatemala.

Giovani Lo Celso
Legende: Ohne Probleme gegen Guatemala Argentinien hat das erste Spiel nach der WM in Russland 3:0 gewonnen. Getty Images

Nach dem enttäuschenden Abschneiden an der WM in Russland mit dem Achtelfinal-Out gegen den nachmaligen Weltmeister Frankreich hat Argentinien einen erfolgreichen Neustart hingelegt und ein Test-Länderspiel in Los Angeles für sich entschieden.

Gegen Guatemala gab es einen 3:0-Sieg. Gonzalo Martinez (27./Foulpenalty), Giovani Lo Celso (35.) und Giovanni Simeone (44.) sorgten mit ihren Toren bereits vor der Halbzeit für den Endstand. Lionel Messi stand nicht im Aufgebot der «Albiceleste». Er hat seine Zukunft im Nationalteam bisher offen gelassen.

Legende: Video Argentinien scheidet gegen Frankreich im WM-Achtelfinal aus abspielen. Laufzeit 01:58 Minuten.
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 30.06.2018.

Brasilien schlägt die USA

Auch Erzrivale Brasilien trug nach der WM einen ersten Test aus. Gegen die USA setzte sich die «Seleçao» mit 2:0 durch. Firmino (11.) und Neymar (43.) trafen in New Jersey für den fünffachen Weltmeister.
Trainer Tite setzte zu Spielbeginn auf das Team, das bei der WM gegen Belgien ausgeschieden war. Nur der Mittelfeldspieler von Liverpool, Fabinho, war neu in der Startformation.