Zum Inhalt springen

Header

Video
Giroud schiesst Frankreich zum Sieg
Aus Sport-Clip vom 20.11.2018.
abspielen
Inhalt

Schmerzhafte Testspiele Sorgen um PSG-Stars Mbappé und Neymar

Beim Testspielsieg von Frankreich gegen Uruguay verletzt sich Kylian Mbappé an der Schulter. Brasilien verliert Neymar.

137 Tage nach dem WM-Viertelfinal in Russland kam es in Paris zum Wiedersehen zwischen Frankreich und Uruguay. Und die Südamerikaner verpassten es, sich für die damalige 0:2-Niederlage zu revanchieren. Olivier Giroud (52.) schoss den Weltmeister im Saint-Denis per Handspenalty zum 1:0-Sieg.

Sorgenfalten gab es bei den Franzosen dennoch. Nachdem Kylian Mbappé steil lanciert worden und alleine vor Keeper Martin Campaña aufgetaucht war, holte ihn dieser von den Beinen. Der PSG-Youngster fiel mit voller Wucht auf die rechte Schulter und musste kurz darauf ausgewechselt werden.

Video
Mbappé verletzt sich an der Schulter
Aus Sport-Clip vom 20.11.2018.
abspielen

Doppeltes Pech für PSG?

Beim Testspiel Brasiliens gegen Kamerun (1:0) hat sich mit Neymar ein weiterer PSG-Stürmer verletzt. Der 26-Jährige musste den Platz bereits nach 9 Minuten verlassen, nachdem er sich nach einem Freistoss an die Leiste gefasst hatte.

Zu einem Last-Minute-Sieg kam Italien im Testspiel gegen die USA. In der 4. Minute der Nachspielzeit erlöste der eingewechselte Matteo Politano die «Squadra Azzurra».

Video
Politanos später Siegtreffer gegen die USA
Aus Sport-Clip vom 20.11.2018.
abspielen