Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

1:0 gegen England EM-Traumstart für Schweizer U21-Nati

  • Die Schweizer U21-Nati gewinnt ihr EM-Startspiel gegen Gruppenfavorit England in Koper (SLO) mit 1:0.
  • Das goldene Tor erzielt Dan Ndoye in der 77. Minute.
  • Im Abendspiel gewann Portugal gegen Kroatien.

Vor der torgefährlichen Offensive der Engländer war vor Turnierstart gewarnt worden. Doch die Schweiz zeigte eine geschlossene Defensivleistung und liess im Spielverlauf nur wenige echte Torchancen zu.

Einen einzigen Schuss auf das Tor von Anthony Racioppi zählten die Statistiker: den gefährlichen Freistoss von Callum Hudson-Odoi in der 64. Minute. Zwei weitere englische Abschlussversuche zischten am Tor vorbei.

Per «Ausrutscher» zum Sieg

So reichte Dan Ndoyes Trefffer zum Schweizer Sieg. Bei seinem Abschluss in der 77. Minute gleich hinter der Strafraumgrenze benötigte der Nizza-Akteur allerdings etwas Glück: Er rutschte leicht aus, touchierte den Ball mit seinem Standbein, so dass ein unhaltbarer Bogenball daraus wurde.

Video
Ndoyes Siegtor gegen England
Aus Sport-Clip vom 25.03.2021.
abspielen

Der Sieg, den die Schweizer gegen eine englische Schlussoffensive über die Zeit retteten, war verdient. Denn trotz zwei Drittel Ballbesitz der Engländer waren die Schweizer einem Tor näher gewesen:

  • 17. Minute: Ein englischer Fehlpass landet bei Bastien Toma. Dieser legt auf Andi Zeqiri, der aber alleine vor England-Hüter Aaron Ramsdale vergibt.
  • 49. Minute: Zeqiri fängt einen Ramsdale-Pass ab und spielt zu Toma, der am nahen Pfosten scheitert.
  • 74. Minute: Ramsdale kann einen Schuss des eingewechselten Kastriot Imeri nur abprallen lassen. Jordan Lotombas Nachschuss wird aber geblockt.
Video
Zeqiri vergibt das sichere 1:0
Aus Sport-Clip vom 25.03.2021.
abspielen

Englands brotlose Dominanz

Auf Schweizer Seite gehörte neben Toma und Zeqiri der 19-jährige Mittelfeld-Spieler Alexandre Jankewitz zu den auffälligsten Akteuren. Der zuletzt verletzt gewesene Captain Kevin Rüegg wurde in der Schlussphase eingewechselt.

Bei den Engländern, die namentlich in der 1. Halbzeit vor allem über rechts angriffen, zeigte Hudson-Odoi immer wieder seine spielerische Klasse. Der Zug zum Tor fehlte dem Team von Coach Aidy Boothroyd aber.

Stimmen zum Spiel

Portugal schlägt Kroatien

Im anderen Gruppenspiel feierte Portugal einen 1:0-Sieg über den nächsten Schweizer Gegner Kroatien. Fabio Vieira traf in der 68. Minute kurz nach seiner Einwechslung. Carvalho hatte clever in die Schnittstelle gespielt.

Das Schweizer Spiel gegen Kroatien findet am Sonntag statt. Am 31. März trifft die U21-Nati auf Portugal. Die ersten zwei qualifizieren sich für die K.o.-Phase, mit der das Turnier dann erst am 31. Mai fortgesetzt wird.

Video
Kurz-Zusammenfassung Portugal - Kroatien
Aus Sport-Clip vom 26.03.2021.
abspielen

SRF zwei, sportlive, 25.3.21, 14:40 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Roger Gasser  (allesrotscher)
    Tolle Manschaftsleistung, jeder für alle, das ist EINHEIT, so gewinnt man.
    Wären die Schweizer alle so geeint hätte man dem Covid schon längst den Garaus gemacht.
  • Kommentar von Bill Cheswick  (Cheswick)
    Tolle Leistung und tolles Resultat! Gratulation an das gesamte Team.
  • Kommentar von Stefan Gisler  (GiJaBra)
    Schöner Sieg, super, nun aber auf dem Boden bleiben, so st ist dieser Sieg am Schluss nicht viel wert.