Albanien besiegt Katar, Rumänien unterliegt der Ukraine

Der Schweizer Euro-Gruppengegner Albanien hat in Hartberg ein Testspiel gegen Katar mit 3:1 gewonnen. Weniger gut lief es Rumänien, das gegen die Ukraine eine 3:4-Niederlage bezog.

Video «Tore Albanien-Katar» abspielen

Tore Albanien-Katar

0:54 min, vom 29.5.2016

Albanien hat gut zwei Wochen vor dem ersten EM-Spiel seiner Fussball-Geschichte erfolgreich getestet. Im österreichischen Hartberg gewann die Mannschaft von De Biasi gegen Katar mit 3:1 (2:1).

Nach einem frühen Rückstand durch Fadlalla (2.) trafen Ajeti (24.), Lenjani (40.) und Sadiku (64.) für die Albaner. Mit den 3 albanischen Torschützen sowie Gashi, Migjen Basha, Aliji, Agolli, Taulant Xhaka und Abrashi standen 9 Spieler im Aufgebot, welche aus der Super League bekannt sind.

Rumänien verliert

Albanien spielt am 11. Juni gegen die Schweiz. Vier Tage später tritt die Nati gegen Rumänien an. Die Rumänen bezogen in Turin eine 3:4-Testspielniederlage gegen die Ukraine.

Sosulja (43.), Zinchenko (48.), Konopljanka (54.) und Jarmolenko (59.) erzielten die Treffer für die Ukraine, Torje (23.) hatte zuvor für Rumänien getroffen. Gegen Ende des Spiels brachten Alibec (74.) und Stanciu (85.) die Rumänen noch einmal heran.