Zum Inhalt springen

Header

Breel Embolo
Legende: Breel Embolo EQ Images
Inhalt

Schweizer Nationalmannschaft Embolo verletzt: EURO-Teilnahme in Gefahr

Breel Embolo hat sich im Super-League-Spiel des FC Basel in Luzern eine Verletzung an der Patellasehne zugezogen. Ein Ausfall für die EURO wäre ein harter Schlag für die Schweizer Nati.

Nach Angaben des FC Basel wird der 19-jährige Stürmer für den Klub in dieser Saison, die nächsten Mittwoch mit der 36. SL-Runde endet, nicht mehr auflaufen können.

Die Teilnahme an der EURO sei aber «nicht ausgeschlossen», schrieb der FCB weiter. Der SFV signalisierte auf seiner Website ebenfalls Optimismus.

Embolo verpasst wohl Belgien-Spiel

Gemäss Teamarzt Cuno Wetzel sei das Ziel, dass Embolo den letzten Test vor der EURO gegen Moldawien am 3. Juni in Lugano bestreite.

Video
Breel Embolo bangt um die EURO-Teilnahme
Aus Sport-Clip vom 17.05.2016.
abspielen

«Das Länderspiel gegen Belgien wird Embolo voraussichtlich nicht bestreiten, damit dem Heilungsprozess ausreichend Zeit eingeräumt werden kann», erklärte Wetzel. Die Partie gegen die Nummer 2 der Weltrangliste findet am 28. Mai in Genf statt.

Am Mittwoch gibt Nationalcoach Vladimir Petkovic sein Aufgebot für das am 22. Mai beginnende Camp im Tessin bekannt. Embolo soll diesem angehören. Der FCB hat einen für Donnerstag angesetzten Interview-Tag gestrichen. Embolo soll sich voll auf die Reha konzentrieren.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Matteo Isenegger , Mülirain 15
    Ich Hofe das Du schnell wieder gesund wirst
  • Kommentar von B.Meier , Bern
    Woran mag es wohl liegen, dass sich im Fussball immer wieder und dies so zahlreich, etliche Akteure typische Verletzungen zuziehen die auf ein Übertraining zurück zu führen sind...es ist eine Schande, dass ein Körper mit 18 Jahren derartige Verletzungen aufweist. Aber im Fussball scheint man nach wie vor Quantität vor Qualität, bei Trainingseinheiten, zu setzen.
    1. Antwort von Makus Baumann , Pratteln
      Es ist eine Schande, wie oft in dieser Saison Embolo übel in die Beine getreten wurde, ohne dass Schiedsrichter ihn geschützt haben. Dass da der Körper irgendwann nicht mehr kann, ist ja wohl logisch.
    2. Antwort von Tom Stone , Ennetmoos
      Leider nicht nur im Fussball: Skifahrer leiden an den gleichen Symptomen. Es wird nur noch Kraft gepowert und die Erholungszeiten fehlen.
  • Kommentar von Urs von Ins , Lohn
    Gute und rasche Erholung, lieber Breel; die Nati braucht dich!