Embolo verletzt: EURO-Teilnahme in Gefahr

Breel Embolo hat sich im Super-League-Spiel des FC Basel in Luzern eine Verletzung an der Patellasehne zugezogen. Ein Ausfall für die EURO wäre ein harter Schlag für die Schweizer Nati.

Breel Embolo Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Breel Embolo EQ Images

Nach Angaben des FC Basel wird der 19-jährige Stürmer für den Klub in dieser Saison, die nächsten Mittwoch mit der 36. SL-Runde endet, nicht mehr auflaufen können.

Die Teilnahme an der EURO sei aber «nicht ausgeschlossen», schrieb der FCB weiter. Der SFV signalisierte auf seiner Website ebenfalls Optimismus.

Embolo verpasst wohl Belgien-Spiel

Gemäss Teamarzt Cuno Wetzel sei das Ziel, dass Embolo den letzten Test vor der EURO gegen Moldawien am 3. Juni in Lugano bestreite.

Breel Embolo bangt um die EURO-Teilnahme

0:28 min, vom 17.5.2016

«Das Länderspiel gegen Belgien wird Embolo voraussichtlich nicht bestreiten, damit dem Heilungsprozess ausreichend Zeit eingeräumt werden kann», erklärte Wetzel. Die Partie gegen die Nummer 2 der Weltrangliste findet am 28. Mai in Genf statt.

Am Mittwoch gibt Nationalcoach Vladimir Petkovic sein Aufgebot für das am 22. Mai beginnende Camp im Tessin bekannt. Embolo soll diesem angehören. Der FCB hat einen für Donnerstag angesetzten Interview-Tag gestrichen. Embolo soll sich voll auf die Reha konzentrieren.