«Wollen Geschichte schreiben mit dieser Mannschaft»

Stephan Lichtsteiner steht vor seinem ersten grossen Turnier als Nati-Captain. In seiner neuen Rolle kann er sich selbst bleiben. Mit dem Team hat er Grosses vor.

Video «Lichtsteiner zur Captainrolle» abspielen

Zur Captainrolle: «Ich habe schon immer Verantwortung übernommen»

1:11 min, vom 26.5.2016

Als frisch gebackener Double-Gewinner mit Juventus Turin ist Stephan Lichtsteiner ins EURO-Vorbereitungscamp in Lugano eingerückt. Weil er neu die Captain-Binde trage, verändere sich seinen Alltag im Team nicht, versichert der Innerschweizer.

«Ich war schon immer einer, der Verantwortung übernimmt», sagt der Aussenverteidiger. Er wolle störende äussere Einflüsse von der Mannschaft fernhalten und vor allem den jungen Spielern helfen.

Video «Lichtsteiner zum EM-Turnier» abspielen

Zur EURO: «Das Ziel ist immer, die Gruppe zu überstehen»

0:45 min, vom 26.5.2016

Mit der Nati hat Lichtsteiner in Frankreich Grosses vor. Ehrgeizig sagt der 32-Jährige, der seit 8 Jahren in Italien sein Geld verdient: «Wir wollen Geschichte schreiben mit dieser Mannschaft.» Als Minimalziel gibt er das Überstehen der Gruppenphase aus.

Der zusätzliche Druck, der während einem Grossanlass auf den Schultern der Nati-Spieler lastet, beschäftigt Lichtsteiner nicht, denn schliesslich habe man mit der Schweiz «nie den Druck, den man bei Juventus hat». Dort werde immer der Titel erwartet.

Video «Lichtsteiner zu Juventus» abspielen

Zu Juventus: «Der Druck ist ganz anders»

0:44 min, vom 26.5.2016