Zum Inhalt springen

UEFA EURO 2016 User wünschen sich Nordirland als Nati-Gegner

Gegen wen spielt die Nati in den Achtelfinals der EURO? Geht es nach den Wünschen der User, heisst der Gegner Nordirland.

Nur ein Sieg über den Weltmeister würde ein Duell gegen die Schweiz ermöglichen.
Legende: Jubelnde Nordiren? Nur ein Sieg über den Weltmeister würde ein Duell gegen die Schweiz ermöglichen. Reuters

Deutschland, Polen oder Nordirland. Ein Team aus diesem Trio wird der nächste Schweizer Gegner an der EURO 2016 in Frankreich sein. Für die User von srf.ch/sport ist klar: Idealerweise trifft die Nati am Samstag auf die Nordiren.

Genau 50 Prozent der knapp 11'500 Stimmen einer Umfrage gingen an die Nordiren. Nur: Was alles müsste passieren, damit dieser Wunsch in Erfüllung geht? Da die Schweiz auf den 2. der Gruppe C trifft, ist klar:

  • Nordirland muss Deutschland zwingend schlagen. Ein Remis (und damit 4 Punkte) reicht den Nordiren nicht für Rang 2, da Polen (ebenfalls 4 Punkte) die Direktbegegnung gegen Nordirland gewonnen hat.
  • Bei einem Sieg der Nordiren gegen Deutschland muss gleichzeitig Polen gegen die Ukraine gewinnen. Schafft Nordirland die Sensation und Polen holt keine 3 Punkte, sind die Nordiren gar Gruppensieger

Nordirland als Schweizer Gegner dürfte also eher ein Wunsch bleiben. Realistischer ist ein Duell mit Polen, das sich immerhin 30% der User wünschen. Nur 20% der Abstimmenden möchten ein Rencontre mit Nachbar Deutschland. Die (sportliche) Angst vor dem Weltmeister scheint also grösser als die Freude an einem Derby.

Sendebezug: Laufende Euro-Berichterstattung

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.