Vor den Halbfinals: Löw lobt «überragende» Franzosen

Die Halbfinalisten an der EURO sind bekannt. Hier finden Sie, kompakt zusammengefasst, alle News zu den 4 im Turnier verbliebenen Mannschaften.

News aus den Lagern der Halbfinalisten

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 13 :04

    Ronaldo und Quaresma haben Spass im Training

  • 12 :56

    Wales überholt England

    Wenn am 14. Juli die neue Weltrangliste der Fifa erscheint, wird England nicht mehr die Nummer 1 aus Grossbritannien sein. Wie bereits für kurze Zeit im Oktober wird Wales vor den «Three Lions» klassiert sein. Dieses Mal wird die Wachablösung aber längerfristig sein.

  • 12 :44

    Pepe nicht im Training

    Portugals Abwehrchef Pepe hat zwei Tage vor dem Halbfinal am Mittwoch gegen Wales mit dem Training ausgesetzt. Dabei soll es sich aber nur um eine Vorsichtsmassnahme handeln, teilte der Pressesprecher der Portugiesen, Onofre Costa, mit. Pepe leidet an muskulären Problemen im Oberschenkel.

  • 12 :33

    Löw mit viel Lob für Frankreich

    Bundestrainer Joachim Löw hat sich nach dem 5:2-Sieg der Franzosen gegen Island beeindruckt gezeigt. «Sie haben ein überragendes Spiel gemacht», sagte er im Camp der Deutschen in Evian und ergänzte: «Die Italiener haben die besten Automatismen, aber sie sind ausrechenbar. Frankreich ist mit seinen ständigen Positionswechsel viel schwieriger auszurechnen.»

    Den Favoriten-Status will Löw den Franzosen aber nicht zuschieben. «Es wäre leicht zu sagen: Wir haben Verletzte, sie haben den Heimvorteil», sagte er: «Aber das spielt in 90 oder 120 Minuten überhaupt keine Rolle. Das wird wieder ein Spiel auf Augenhöhe. Ich freue mich drauf, denn ich liebe solche K.o.-Spiele gegen starke Mannschaften.»

    Joachim Löw und Didier Deschamps. Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Treffen sich wieder an der Seitenlinie Joachim Löw und Didier Deschamps. Keystone

  • 12 :00

    Die Deutschen schwitzen gemeinsam

    Im Camp der Deutschen steht heute die Regeneration im Vordergrund. Bei der Fitness-Session auf jeden Fall nicht dabei ist neben Mario Gomez (Muskelfaserriss) auch Sami Khedira. Der Mittelfeldspieler fällt für den Halbfinal gegen Frankreich definitiv aus.

  • 11 :13

    Rizzoli pfeift Deutschland - Frankreich

    Der Italiener Nicola Rizzoli pfeift am Donnerstag den EM-Halbfinal zwischen Deutschland und Frankreich. Das DFB-Team hat gute Erinnerungen an den 44-Jährigen: Rizzoli leitete vor zwei Jahren den WM-Final gegen Argentinien, den die Deutschen mit 1:0 nach Verlängerung gewannen.

    Im ersten Halbfinal zwischen Portugal und Wales am Mittwoch ist der Schwede Jonas Eriksson im Einsatz.

    Nicola Rizzoli. Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Ein erfahrener Mann Der Italiener Nicola Rizzoli. Keystone

  • 10 :04

    Coleman wird nie «Three Lions» coachen

    Chris Coleman wird «niemals im Leben» Trainer der englischen Nationalmannschaft. Das sagte der Coach des Überraschungsteams Wales vor dem Halbfinal am Mittwoch gegen Portugal.

    Die Enländer befinden sich nach dem Achtelfinal-Out gegen Island und dem Rücktritt von Teammanager Roy Hodgson auf Trainersuche. «Ich werde daran keinen Gedanken verschwenden», sagte Coleman: «Ich bin Waliser durch und durch. Für mich kommt nur Wales infrage. Mein nächster Job nach Wales, wann immer dies sein wird, wird mich ins Ausland führen.»

Sendebezug: Laufende Berichterstattung zur EURO 2016