Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News zur EURO 2020 Acerbi mit emotionaler Botschaft an Spanien-Trainer

Francesco Acerbi führt einen Kopfball aus
Legende: Am Tag nach dem Finaleinzug Hat mit seiner Aktion in den sozialen Medien Verbundenheit ausgedrückt: Italiens Francesco Acerbi Reuters

Acerbi erinnert an Enriques Tochter

Italiens Nationalspieler Francesco Acerbi hat nach dem Halbfinal-Sieg bei der Europameisterschaft eine emotionale Botschaft an Spaniens Trainer Luis Enrique übermittelt. Der Verteidiger von Lazio Rom teilte auf Instagram , Link öffnet in einem neuen Fensterein Foto des 51-Jährigen mit dessen Tochter, die 2019 an Krebs gestorben war. Dazu postete Acerbi ein rotes Herz. Acerbi war selbst vor einigen Jahren an Krebs erkrankt, der 33-Jährige gilt als geheilt.

Luis Enrique küsst seine Tochter
Legende: Emotionale Geste Francesco Acerbi erinnert auf Instagram an Luis Enriques verstorbene Tochter Instagram

Public Viewing: 16'000 im Römer Olympiastadion

Die Stadt Rom wird zum EM-Endspiel ein Public Viewing im Olympiastadion durchführen und bis zu 16'000 Tifosi zulassen, die den Final auf Grossbildschirmen mitverfolgen können. Die römische Stadtpräsidentin Virginia Raggi will mit der Eröffnung der Arena den Massenandrang auf der zentralen Piazza del Popolo und auf den Kaiser-Foren reduzieren, auf denen sich die Tifosi versammeln, um den Spielen der Azzurri beizuwohnen.

Video
Italien setzt sich im Halbfinal gegen Spanien durch
Aus Sport-Clip vom 07.07.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Paul Wagner  (päule)
    Das ist mal vernünftig von der Römer Bürgermeisterin Raggi. Es wird logischerweise Fans auf den Strassen haben und dann ist es besser mehrere Gelegenheiten zum Zuschauen zu schaffen damit sich die Fans etwas verteilen können.
    Das Virus grinst schon wieder und freut sich auf frische Opfer.