Zum Inhalt springen

Programm in der Übersicht Das läuft am Samstag an der EURO

Neben der Schweiz nimmt die «Hammergruppe B» den EM-Betrieb auf. Im Studio: Mladen Petric und Davide Calla.

Fussballspieler im blauen Trikot führt den Ball.
Legende: Dürfte auch offensiv in Erscheinung treten Italiens Aussenverteidiger Federico Dimarco. imago images/Marco Canoniero

Am zweiten Tag der EURO in Deutschland ist die Schweiz ins Turnier gestartet. Doch der reich befrachtete Samstag bietet zwei weitere interessante Affichen.

18:00 Uhr: Duell der Hochkaräter zum Auftakt

Spanien - Kroatien Olympiastadion Berlin
Kapazität: 71'000
SRF zwei und SRF Sport App

Vor ziemlich genau einem Jahr wurde das Duell zwischen den beiden Teams im Final der Nations League erst nach Ablauf von 120 torlosen Minuten spannend. Die Iberer setzten sich in Rotterdam mit 5:4 nach Penaltyschiessen durch. Keeper Unai Simon wurde mit zwei parierten Penaltys zum Helden. Auch die Neuauflage dürfte umkämpft werden. Eine Startniederlage könnte in der «Hammergruppe» B fatal sein.

Video
Aus dem Archiv: Spanien zwingt Kroatien im Nations-League-Final in die Knie
Aus Sport-Clip vom 18.06.2023.
abspielen. Laufzeit 6 Minuten 51 Sekunden.

21:00 Uhr: Kann Albanien Italien fordern?

Italien - Albanien BVB Stadion Dortmund
Kapazität: 62'000
SRF zwei und SRF Sport App

Auf dem Papier sind die Rollen klar verteilt: Titelverteidiger Italien ist gegen Aussenseiter Albanien der haushohe Favorit. Doch die Albaner haben quasi diverse «Spione» im Team: 10 Spieler verdienen ihr Geld im Land des Gegners. Italien hat zuletzt unter Trainer Luciano Spalletti vor allem defensiv überzeugt: In diesem Jahr gab es in vier Spielen nur ein Gegentor.

SRF zwei, Sportlive, 14.06.2024, 20:10 Uhr ; 

Meistgelesene Artikel