Zum Inhalt springen

Header

Video
Dänemark wahrt auch gegen Moldawien seine weisse Weste
Aus Sport-Clip vom 09.10.2021.
abspielen
Inhalt

7 Spiele, 7 Siege, 0 Gegentore In Dänemark will man jetzt die perfekte WM-Qualifikation

Dänemark ist auf dem Weg zur WM-Qualifikation dank den bewährten Tugenden kaum mehr aufzuhalten.

Nach dem 4:0 in Chisinau gegen Moldawien ist so gut wie klar: Die Dänen fahren zur WM. Um dies auch noch in Stein zu meisseln, braucht das Team von Kasper Hjulmand in den abschliessenden Gruppenspielen gegen Österreich, die Färöer und Schottland noch maximal einen Sieg.

Die Rekorde purzeln

Auch wenn die Qualifikationsgruppe F sicherlich keine der stärksten ist (Israel komplettiert sie), so ist die Art und Weise, wie die Dänen durch die Spiele marschieren, beeindruckend.

  • Alle 7 bisherigen Spiele hat man gewonnen, noch nie hat eine dänische Auswahl dies zuvor geschafft.
  • Das Torverhältnis lautet 26:0 – nur gerade 4 (!) Schüsse auf sein Tor musste Goalie Kasper Schmeichel bislang parieren.
  • Für die 26 Treffer – jetzt schon ein weiterer dänischer Rekord in der Quali – waren 17 verschiedene Spieler besorgt.
Die Dänen sind ein eingeschworener Haufen.
Legende: Einer für alle, alle für einen Die Dänen sind ein eingeschworener Haufen. imago images

Kein Wunder, strich Trainer Hjulmand auch nach dem Sieg am Samstag im Ekstrabladet die mannschaftliche Geschlossenheit heraus: «Alle wollen bei der Art von Fussball, die wir spielen, Teil des Angriffs sein. Bei so vielen verschiedenen Torjägern sagt das etwas darüber aus, wie viele Spieler sich bei uns anbieten.»

Eriksen-Drama schweisste alle zusammen

Tatsächlich dürfte das Geheimnis in der aktuellen Stärke der Dänen in der Team-Chemie liegen. Das Drama um Topstar Christian Eriksen, der an der EM während dem Spiel gegen Finnland kollabiert war, schweisste das Team noch enger zusammen. Zwar verlor das Team die wiederaufgenommene Partie gegen «Suomi» trotzdem 0:1 und danach auch gegen Belgien knapp 1:2.

Seit dieser Niederlage am 17. Juni aber ist Dänemark kaum mehr zu stoppen. Nur die Engländer hielten die Dänen davon ab, in den EM-Final zu stürmen – nicht zuletzt dank eines umstrittenen Elfmeters allerdings.

Kasper Schmeichel
Legende: Er wurde bislang noch kaum geprüft Kasper Schmeichel. imago images

Gelingt die perfekte Quali?

Vor der möglichen vorzeitigen Qualifikation für die Endrunde in Katar am Dienstag gegen Österreich fordert der dänische Boulevard nun das scheinbar Unmögliche: 3 weitere Siege ohne Gegentor und damit die makellose Qualifikation.

Zwar droht nun mit Andreas Skov Jensen einer der Topshots in der Offensive mit einer Oberschenkelzerrung auszufallen; dass die Dänen dies aber kompensieren können, haben sie schon zur Genüge bewiesen.

SRF zwei, sportlive, 09.10.2021, 20:10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Dennis Gutknecht  (Federer_IST_Gott)
    Können Wir uns darauf einigen dass die Dänen und die Schweizer die beiden Fussballsensationen des Jahres waren/sind?
  • Kommentar von Jonas Baumgartner  (J. Baumgartner)
    0 Gegentore in 7 SPielen muss man wirklich erst einmal hinkriegen, auch wenn man die stärkste Mannschaft in der Gruppe ist. Die 7 Siege und die 26 Tore relativieren sich hingegen wieder ein wenig, wenn man die Gruppe der Dänen genauer anschaut. Ein kriselndes Österreich ist auf dem Papier noch der stärkste Gegner. Eine einfachere Gruppe dürfte lediglich noch Deutschland bekommen haben.
  • Kommentar von Simon Hess  (Simi88)
    Ein Land vereint egal obs jetzt um Fussball oder ums Impfen geht.