Zum Inhalt springen

Header

Video
Man muss nur fragen: Zweimal Hochsprung-Gold in Tokio
Aus Tokyo 2020 Clips vom 01.08.2021.
abspielen
Inhalt

Athletissima Lausanne Kein «Goldbrüder-Duell» in der Lausanner Innenstadt

An Olympia schrieben die Hochspringer Gianmarco Tamberi und Mutaz Essa Barshim ein Doppelgold-Märchen. Das geplante Wiedersehen in Lausanne platzte kurzfristig.

«Können wir beide Gold bekommen?», fragte der Katari Mutaz Essa Barshim im olympischen Hochsprung, nachdem sowohl er als auch der Italiener Gianmarco Tamberi mit genau gleich vielen Fehlversuchen auf 2,39 Meter gescheitert waren.

«Es ist möglich, falls ihr entscheidet...», konnte der IOC-Funktionär nur noch sagen. Da lagen sich Barshim und Tamberi schon in den Armen. Es war eine der schönsten Geschichten der Spiele in Tokio.

Video
Tamberi: «Verstanden habe ich den Olympia-Sieg noch nicht»
Aus Sport-Clip vom 25.08.2021.
abspielen

An der Athletissima kommt es am Mittwoch am City-Event nun nicht zum erhofften Wiedersehen. Barshim erhielt spontan eine Einladung des Emirs von Katar. Diese konnte er nicht ausschlagen.

TV-Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen
  • Wir übertragen den City Event am Mittwoch, ab 17:50 Uhr live auf SRF info und im SRF-Stream.
  • Die übrigen Athletissima-Wettkämpfe gibt es am Donnerstag ab 20:00 Uhr auf SRF zwei und im Livestream.

Gasch in «Lausanner Form»?

In Abwesenheit von Barshim geht es für andere Athleten um eine Rehabilitierung. Etwa für Loïc Gasch. Der Schweizer war bei Olympia bereits in der Qualifikation gescheitert, dreimal riss er auf 2,25 m.

Auf heimischem Terrain scheint er sich wohler zu fühlen: Im Mai stellte der Waadtländer auf der Pontaise in Lausanne mit 2,33 m einen neuen Schweizer Reord auf.

Video
Im Mai sprang Gasch Schweizer Rekord
Aus sportheute vom 08.05.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Für mich der Magic Moments dieser Olympischen Spiele.Als wäre es prescrypted! Der Funktionär geht hin und fragt Barshim, seine Antwort war ja sowas von klar. Camberi und Barshim sind gute Freunde. Welcher Sportler wählt denn ein Jump-Off? NIEMAND!
    Die Umarmung, danach das abwinken von Barshim.. Da hatte ich Tränen in den Augen. WUNDERSCHÖN!