Zum Inhalt springen

Header

Video
Blake nicht in an der WM
Aus Sport-Clip vom 17.07.2013.
abspielen. Laufzeit 17 Sekunden.
Inhalt

Leichtathletik Blake kann Titel nicht verteidigen

Weltmeister Yohan Blake hat auch seinen Start über 100 m an der WM in Moskau (10. bis 18. August) absagen müssen. Der Jamaikaner wird seinen Titel somit nicht verteidigen können.

Manager Cubie Seegobin gab bekannt, dass Blakes «Blessur es ihm nicht erlaubt hat, rechtzeitig wieder in Form zu kommen.» Der 23-jährige Sprinter hatte sich im April eine Oberschenkelzerrung zugezogen und bereits für die jamaikanischen Meisterschaften Forfait geben müssen.

Mit dem Verzicht von Blake fehlt in Moskau eine weitere Attraktion, nachdem zuvor bereits der Amerikaner Tyson Gay und Ex-Weltrekordhalter Asafa Powell aus Jamaika in den A-Proben positiv auf Doping getestet worden waren.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen