Zum Inhalt springen
Inhalt

Leichtathletik Büchler und Abraham Leichtathleten des Jahres

Nicole Büchler und Tadesse Abraham sind an der Swiss Athletics Night in Luzern als Schweizer Leichtathleten des Jahres ausgezeichnet worden.

Aller guten Dinge sind drei

Die Bielerin Nicole Büchler durfte nach 2008 und 2009 bereits zum dritten Mal den Pokal für die Athletin des Jahres entgegennehmen. 2016 verdiente sich die 32-jährige Stabhochspringerin den Sieg mit ihrem 4. Rang an den Hallen-WM in Portland, mit dem 6. Olympia-Rang in Rio de Janeiro sowie mit ihren Schweizer Rekorden von 4,80 (Halle) und 4,78 m.

EM-Goldmedaillen als Argument

Mit 34 Jahren setzte sich Tadesse Abraham erstmals gegen die Swiss-Athletics-Teamkollegen durch. Seine gute Form münzte der gebürtige Eritreer heuer an den Grossanlässen in Top-Ergebnisse um. Bei der EM gewann er im Halbmarathon den Einzel-Titel und verhalf seinen fünf Kollegen zur Team-Goldmedaille. Mit Rang 7 erhielt er im Marathon wie Büchler ein olympisches Diplom.