Zum Inhalt springen

Header

Video
Del Ponte: «Perfekte Bedingungen für den Sprint»
Aus Sport-Clip vom 28.05.2021.
abspielen
Inhalt

Diamond League in Doha Del Ponte will ohne Gegenwind «auf der Welle weiterreiten»

Für Ajla Del Ponte geht es am Freitag beim Diamond-League-Meeting in Doha um Olympia und eine Rehabilitation.

Zum Auftakt war sie regelrecht verblasen worden. Beim 1. Diamond-League-Meeting der Saison in Gateshead herrschten garstige Bedingungen, Ajla Del Ponte aus dem Schönwetter-Kanton Tessin kam gar nicht auf Touren.

«So viel Gegenwind hatte ich noch nie», blickt die 24-Jährige auf das Meeting vom Sonntag zurück. «Aber die Bedingungen waren ja für alle dieselben». Trotzdem verlor sie im 100-m-Rennen fast eine halbe Sekunde auf die Besten und wurde Letzte.

TV-Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Das Diamond-League-Meeting von Doha können Sie am Freitag ab 18:00 Uhr live auf SRF zwei/info mitverfolgen.

Einfluss auf ihre Leistung hatte wohl auch ihre jüngste Corona-Erkrankung. Einen Monat lang war sie praktisch ausser Gefecht gesetzt gewesen, erst vor einer guten Woche sei sie wieder richtig fit geworden.

Den Schlusssprint verbessern

Bei wohl über 35 Grad in Doha will Del Ponte nun wieder angreifen. «Das sind perfekte Bedingungen für den Sprint», meint sie. Zudem hat die Tessinerin gute Erinnerungen an die Hauptstadt Katars: 2019 lief sie an der WM mit der Schweizer Staffel auf den sensationellen 4. Platz.

Nach ihrem Erfolgsjahr 2020 - unter anderem mit 2 Diamond-League-Triumphen und der schnellsten europäischen Zeit - will Del Ponte «auf dieser positiven Welle weiterreiten». Auf der Bahn hat sie aber auch konkrete Ziele: «Im 2. Teil des Rennens ab 50 Meter möchte ich Fortschritte erzielen.»

Del Ponte
Legende: Will auch in Doha wieder strahlen Ajla Del Ponte. imago images

Kein Schweizer Duell mit Kambundji

Doha ist für Del Ponte auch der nächste Anlauf, sich für Olympia zu qualifizieren. Den Startplatz hat sie noch nicht in der Tasche, weil die Resultate aus dem vergangenen Sommer nicht zählen. Bis am 29. Juni muss sie entweder die 100 m in 11,15 Sekunden laufen oder sich den Startplatz übers World Ranking sichern. Dort werden die fünf wertvollsten Resultate nach einem komplizierten Schlüssel gewichtet.

Del Ponte wird am persischen Golf die einzige Schweizerin am Start sein. Mujinga Kambundji hat das Meeting wieder aus ihrem Kalender gestrichen und möchte sich auf das Training fokussieren. Die Bernerin hat die Olympia-Quali bereits geschafft.

SRF info, sportlive, 23.05.2021 20:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen