Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Ihr Rücktritt lässt aufhorchen Kein Spass mehr: Also macht Baumann-Tochter abrupt Schluss

Mitten in einer Rennvorbereitung beendet die deutsche Hürdenläuferin Jackie Baumann ihre Karriere. Sie spricht von einer Erlösung.

Jackie Baumann und Dieter Baumann gemeinsam auf der Tartanbahn.
Legende: Kein ambitioniertes Duo mehr in Leichtathletikstadien Jackie Baumann beendete ihre Karriere und kann somit ihrem berühmten Vater Dieter Baumann nicht mehr nacheifern. imago images

2015 sowie 2016 war Jackie Baumann in Deutschland bereits Landesmeisterin geworden. Kommendes Wochenende wäre für sie über 400 m Hürden wohl Gold Nummer 3 bereitgelegen. Nach verletzungsgeprägten Saisons zeigte die Formkurve der Lehramtsstudentin zuletzt steil nach oben. In Papendal (NED) stellte sie Mitte Juli in 55,53 Sekunden persönliche Bestzeit auf.

Aufwind spürte sie deshalb nicht – im Gegenteil. Die 24-Jährige, Tochter des 5000-m-Olympiasiegers Dieter Baumann anno 1992, zog ihre Nennung 2 Tage vor dem Start in Braunschweig zurück. Mehr noch: Sie beendet Knall auf Fall ihre Laufbahn.

Der mentale Stress vor Rennen hat mich immer unter Druck gesetzt.
Autor: Jackie Baumannmit einem Hilferuf
Jackie Baumann sitzt als kleines Mädchen neben ihrem Vater auf der Tribüne.
Legende: Hier war sie noch ein unbeschwertes Mädchen Jackie Baumann (links) zusammen mit ihrem Vater im Jahr 2002 auf der Tribüne. Getty Images

«Mir ist der Spass am Wettkampf-Sport abhandengekommen», sagte die Olympia-Teilnehmerin von 2016 gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Jackie Baumann gibt an, zuletzt unter Schlafstörungen gelitten zu haben.

«Der mentale Stress vor Rennen hat mich immer unter Druck gesetzt. Dies hatte gesundheitliche Folgen.» Der Druck sei auch hinterher nicht abgefallen. Gemäss ihrer Mutter brachte auch professionelle Hilfe keine Besserung.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.