Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Leichtathleten des Jahres Kambundji und Ehammer für ihre grossartige Saison geehrt

Mujinga Kambundji und Simon Ehammer wurden zu den Schweizer Leichtathleten des Jahres erkoren.

Simon Ehammer und Mujinga Kambundji mit ihren Medaillen an der Hallen-WM.
Legende: Erlebten beide eine glänzende Saison Simon Ehammer und Mujinga Kambundji mit ihren Medaillen an der Hallen-WM. Keystone/Anthony Anex

Es ist die Belohnung für die sensationellen Leistungen: Mujinga Kambundji und Simon Ehammer wurden an der Swiss Athletics Night im Bierhübeli in Bern als Schweizer Leichtathleten des Jahres ausgezeichnet.

Letztlich waren sich die rund 3500 Fans, die auf der Leichtathletik-Plattform UBS Athletics abstimmten, sowie die elfköpfige Fachjury einig. Beide schrieben in diesem Jahr Schweizer Leichtathletik-Geschichte. Kambundji brillierte zunächst an der Hallen-WM, an der sie in 6,96 Sekunden mit Schweizer Rekord Weltmeisterin über 60 m wurde. Im Sommer verbesserte sie auch die Bestmarken über 100 und 200 m.

Ein Karriere-Highlight liess die 30-jährige Bernerin an der EM folgen, wo sie Europameisterin über 200 m wurde und über 100 m Silber holte.

Video
Archiv: Kambundji gewinnt EM-Gold über 200 m
Aus Sport-Clip vom 19.08.2022.
abspielen. Laufzeit 42 Sekunden.

Ehammer glänzte mit 3 Medaillen

Ehammer gewann dieses Jahr an internationalen Grossanlässen nicht weniger als 3 Medaillen. An der Hallen-WM brillierte der 22-jährige Appenzeller mit Silber im Siebenkampf, an der WM verblüffte er die Weitsprung-Spezialisten und schnappte sich Bronze, an der EM holte er im Zehnkampf Silber.

Simon Ehammer.
Legende: Strahlt mit seiner Trophäe Simon Ehammer. Keystone/Anthony Anex

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen