Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Wilson muss pausieren (Radio SRF 1, Abendbulletin, 1.8.19) abspielen. Laufzeit 00:31 Minuten.
Inhalt

Leichtathletik-News Wilson legt Wettkampfpause ein

  • Wilson pausiert wegen Knieschmerzen

Alex Wilson verzichtet wegen Knieschmerzen auf das Citius-Meeting von diesem Samstag in Bern und die Team-EM in der kommenden Woche im polnischen Bydgoszcz. Der Basler Top-Sprinter will im Hinblick auf die Weltmeisterschaften in Doha (27. September bis 6. Oktober) kein Risiko eingehen. Den nächsten Start plant der letztjährige EM-Silbermedaillengewinner über 200 m an den Schweizer Meisterschaften in Basel (23./24. August).

Legende: Video Aus dem Archiv: Wilson läuft Ende Juni zweimal Schweizer Rekord abspielen. Laufzeit 04:05 Minuten.
Aus sportaktuell vom 30.06.2019.
  • Neuer Sponsor für Felix

US-Leichtathletik-Star Allyson Felix hat nach ihrem Disput mit dem Sportartikelhersteller Nike einen neuen Sponsor gefunden. Die sechsmalige Olympiasiegerin unterzeichnete einen Vertrag mit dem US-Unternehmen Athleta. Im Mai hatte Felix Nike wegen dessen Umgang mit schwangeren Sportlerinnen kritisiert. Die 33-Jährige hatte Ende 2018 eine Tochter zur Welt gebracht. Sie habe sich zur Gründung einer Familie entschieden, obwohl sie mit Nike über einen Vertrag verhandelte. Trotz all ihrer Erfolge habe ihr Nike nur einen 70 Prozent geringer dotierten Vertrag angeboten.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Josef Graf  (Josef Graf)
    Leider keine guten Nachrichten über Alex Wilson. Jetzt wird es für ihn diese Saison doppelt schwer, an seine Topzeiten, erzielt in La Chaux-de-Fonds bei allerbesten Bedingungen (Höhenlage, heisses Sprinterwetter, gerade noch zulässiger Rückenwind), anzuknüpfen. Es wäre schön für ihn, wenn ihm dies doch noch gelingen würde. Deshalb wünsche ich ihm rasche und gute Besserung.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen