Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Der heikle Entscheid des höchsten Sportgerichts abspielen. Laufzeit 01:45 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 01.05.2019.
Inhalt

Neue Regel ab 8. Mai in Kraft Semenya geht in Doha an den Start

Nach dem Urteil des Internationalen Sportgerichtshofs startet die Südafrikanerin am Freitag in die Saison.

Caster Semenya wurde am Donnerstagmorgen in die Startliste über 800 m aufgenommen. Nach Informationen der Nachrichtenagentur AFP wartete Semenya das TAS-Urteil ab, ehe sie ihre Teilnahme beim Diamond-League-Meeting in Doha bestätigte.

Programm-Hinweis

Das 1. Diamond-League-Meeting der Saison in Doha können Sie am Freitag ab 18:00 Uhr im unkommentierten Stream auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App mitverfolgen.

Das Rennen in Katar wird voraussichtlich die vorerst letzte Möglichkeit sein, bei der Semenya und weitere betroffene Sportlerinnen ohne Anpassung ihres Testosteronspiegels über diese Strecke starten können.

Saisonverlauf ungewiss

Der Leichtathletik-Weltverband IAAF wird ab dem 8. Mai die umstrittene «Testosteron-Regel» einführen. Gegen diese hatte Semenya vor dem TAS erfolglos geklagt. Um weiterhin an Wettkämpfen teilnehmen zu können, muss die 28-Jährige ihren Testosteronspiegel künstlich senken.

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.