Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der Leichtathletik 22,82 Meter – Kugelstosser Crouser stellt Hallen-Weltrekord auf

Ryan Crouser.
Legende: Neuer Weltrekordhalter Ryan Crouser. imago images

Kugelstossen: Crouser stellt Hallen-Weltrekord auf

Kugelstoss-Olympiasieger Ryan Crouser hat bei einem internationalen Leichtathletik-Meeting in den USA einen neuen Weltrekord aufgestellt. Der 28-jährige Amerikaner gewann am Sonntag in Fayetteville (Arkansas) mit 22,82 Metern. Damit übertrumpfte der WM-Zweite die alte Bestmarke seines Landsmannes Randy Barnes aus dem Jahr 1989 um 16 Zentimeter. Den Freiluft-Weltrekord hält Barnes mit 23,12 Metern seit Mai 1990. Crousers Bestleistung steht bei 22,91 Metern, die er im vorigen Jahr erzielt hatte.

Mehrkampf/Sprint: 4 erfüllte EM-Limiten in St. Gallen

Die Mehrkämpfer Simon Ehammer und Annik Kälin sowie die Sprinterinnen Géraldine Frey und Riccarda Dietsche drückten dem Leichtathletik-Hallenmeeting in St. Gallen den Stempel auf. Sie alle erfüllten über 60 m Hürden beziehungsweise 60 m flach die Limite für die Hallen-EM im polnischen Torun (4. bis 7. März). Ehammer überzeugte mit 2 persönlichen Bestleistungen über 60 m Hürden (7,84 Sekunden) und im Kugelstossen (14,22 m). Kälin lief die 60 m Hürden in 8,19 Sekunden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen