Zum Inhalt springen

Header

Video
Allyson Felix tritt ab
Aus Sport-Clip vom 13.04.2022.
abspielen. Laufzeit 50 Sekunden.
Inhalt

News aus der Leichtathletik Allyson Felix kündet Karriereende an

Felix hört nach dieser Saison auf

Die erfolgreichste Leichtathletin der Geschichte tritt ab: US-Starsprinterin Allyson Felix wird nach der Heim-WM im Juli in Eugene/Oregon ihre grosse Karriere beenden. Dies teilte die 36-Jährige am Mittwoch mit. «Ich habe alles für das Laufen gegeben, was ich hatte, und zum ersten Mal in meinem Leben bin ich nicht sicher, ob ich noch mehr zu geben habe», schrieb Felix auf Instagram. Seit 2004 kam Felix auf 11 Olympia-Medaillen (7 goldene), nur die finnische Lauflegende Paavo Nurmi (12) war in der Leichtathletik-Geschichte erfolgreicher. In der Rangliste der erfolgreichsten Teilnehmenden bei Weltmeisterschaften liegt Felix mit 13-mal Gold, dreimal Silber und zweimal Bronze vor Usain Bolt (Jamaika/11-2-1) an der Spitze.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Heinz Hugentobler  (John F.)
    Was für eine absolut erfolgreiche Leichtathletikkarriere dieser immer sympathischen Frau! Mit Worten kann man das kaum beschreiben, sie hat uns in TV-Bildern gezeigt, was sie konnte und hat uns immer wieder wundern lassen, wie eine Frau so schnell und elegant laufen kann. Chapeau! Alles Gute!