Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der Leichtathletik Duplantis vor 1000 Zuschauern in Lausanne

Lausanne
Legende: Spezieller Austragungsort Die Stabhochsprung-Wettbewerbe werden in der Lausanner Innenstadt ausgetragen. Keystone

Stabhochsprung: Ohne Stefanidi, dafür mit Duplantis

Der Stabhochsprung-Wettkampf am 2. September als Ersatz für die Athletissima Lausanne findet ohne die griechische Olympiasiegerin Ekaterini Stefanidi und die Amerikanerin Sandi Morris statt. Die beiden verzichten auf einen Start in der Lausanner Innenstadt. Angeführt wird das Feld der Frauen von der Schwedin Angelica Bengtsson und der Britin Holly Bradshaw. Auch die Schweizerin Angelica Moser ist am Start. Bei den Männern ist der Star des Abends auf dem Place de l'Europe der schwedische Weltrekordhalter Armand Duplantis. Laut dem Veranstalter sind 1000 Zuschauer zugelassen.

Sendehinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Die Athletissima aus Lausanne können Sie am Mittwoch, 2. September, ab 18:00 Uhr live auf SRF zwei oder in der Sport App verfolgen.

Video
Aus dem Archiv: Duplantis ging früh unkonventionelle Wege
Aus Sport-Clip vom 01.10.2019.
abspielen

Sprint: Bolt mit Coronavirus infiziert

Der achtmalige Sprint-Olympiasieger Usain Bolt ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies bestätigte Christopher Tufton, Gesundheitsminister von Jamaika. Mutmasslich hat sich der elfmalige Weltmeister auf einer Party anlässlich seines 34. Geburtstags am Freitag vergangener Woche angesteckt. Bolt habe bislang keine Krankheitssymptome.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen