Zum Inhalt springen
Video
Kambundji und Ehammer überzeugen in der Halle
Aus Sport-Clip vom 26.02.2022.
abspielen. Laufzeit 33 Sekunden.

News aus der Leichtathletik Kambundji und Ehammer mit Glanzleistungen an Hallen-SM

Hallen-SM: Starke Leistungen im Sprint und Weitsprung

Am ersten Tag der Schweizer Hallen-Meisterschaften in Magglingen sorgten Mujinga Kambundji und Simon Ehammer für die Glanzlichter. Kambundji sicherte sich mit der nationalen Saisonbestleistung von 7,05 Sekunden ihren 7. SM-Titel über 60 m. Mit dieser Zeit ist die 29-jährige Bernerin in Europa hinter der Polin Ewa Svoboda (7,00 s) die Nummer 2 und weltweit die Nummer 4. Der Schweizer Rekord, den sie gemeinsam mit der verletzten Ajla Del Ponte hält, steht bei 7,03 Sekunden. Auch Géraldine Frey (7,15 s) und Riccarda Dietsche (7,29 s) blieben unter der Limite für die Hallen-WM (7,30 s) in Belgrad vom 18. bis 20. März. Ehammer kam im Weitsprung mit 8,22 m bis auf 4 Zentimeter an seinen Ende Januar aufgestellten Schweizer Hallen-Rekord heran. Mit diesem führt der 22-jährige Appenzeller die Jahres-Weltbestenliste an. Über 60 m bei den Männern gewann Ricky Petrucciani in 6,68 Sekunden.

Video
Archiv: Mujinga Kambundji gibt im «Sportpanorama» Einblicke in ihr Leben
Aus Sportpanorama vom 19.09.2021.
abspielen. Laufzeit 20 Minuten 22 Sekunden.

Meistgelesene Artikel