Zum Inhalt springen

Header

Video
Moser in Magglingen mit viel Pech
Aus sportflash vom 12.08.2021.
abspielen
Inhalt

News aus der Leichtathletik Saisonende für Angelica Moser

Moser stürzt im Training schwer

Für die Schweizer Stabhochspringerin Angelica Moser ist die Saison zu Ende. Die 23-Jährige stürzte im Training in Magglingen wegen eines gebrochenen Stabs auf den Kopf, zudem schlug ihr der Stab heftig in den Rücken. Moser zog sich dabei mehrere Verletzungen im Rücken- und Brustbereich zu. Diverse muskuläre Verletzungen im Bereich von Rücken und Brust würden nun umfassende Reha-Massnahmen erfordern, teilte der Leichtathletik-Verband mit. Ziel der Athletin sei es, in der Saison 2022 wieder voll angreifen zu können. Zuletzt war Moser an den Olympischen Spielen in Tokio im Einsatz, wo sie den Finaleinzug verpasste.

Weltklasse Zürich auf dem Sechseläutenplatz

Die Organisatoren von Weltklasse Zürich warten einmal mehr mit Einfallsreichtum auf. Am Mittwoch, 8. September, dem Tag vor dem Meeting im Zürcher Letzigrund, werden die ersten sieben Disziplinen-Finals der Diamond League (von insgesamt 32) auf dem Sechseläutenplatz über die Bühne gehen. Die Entscheidungen über 5000 m, im Weitsprung, im Kugelstossen (alle Frauen und Männer) sowie im Hochsprung der Frauen fallen in der Zürcher Innenstadt. In der temporären Arena werden rund 2500 Zuschauern Platz finden.

100-m-Olympiasieger Jacobs fehlt

Box aufklappenBox zuklappen

Der italienische 100-m-Olympiasieger Lamont Marcell Jacobs nimmt sich eine Auszeit bis 2022. Damit wird er auch am Meeting in Zürich nicht teilnehmen.

Britischer Sprinter suspendiert

Der 27-jährige britische Sprinter Chinjindu «CJ» Ujah, Silbermedaillengewinner in der 4x100-Meter-Staffel der Olympischen Spiele in Tokio, wird wegen begründeten Dopingverdachts von der unabhängigen Integritätskommission (AIU) von World Athletics suspendiert. In einer Probe des Athleten wurden verschiedene leistungsfördernde, die Muskelmasse steigernde Substanzen gefunden. Werden die Testergebnisse bestätigt und Ujah definitiv gesperrt, dürfte die britische Staffel die Medaille verlieren, die sie hinter Italien und vor Kanada gewann.

SRF zwei, sportflash, 12.08.2021, 22:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Sehr tragisch, alles Gute und baldige und vollständige Genesung Angelica Moser!
  • Kommentar von Fritz Rueegsegger  (Matterhorn+234)
    Wieso bescheuert. Der Aufwand dazu ist gering. Offenbar haben Sie wenig Kenntnis von solchen Anlagen. Zudem ist diese Bahn wieder verwendbar.
  • Kommentar von Peter Meier  (~~õ~~)
    Es wird extra eine Bahn verlegt. Seit ihr eigentlich total bescheuert.
    1. Antwort von Philipp Spuhler  (PSp)
      Ja eine verrückte Idee, solche gibt es auf dieser Erde zur genüge, die Bahnhofstrasse wäre ideal für ein 100m Sprint oder ein Slalom, Weltcuprennen am Üetliberg.;-))