Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Protest der Leichtathleten «Rolle rückwärts»: Diamond League wieder mit vollem Programm

Die Diamond-League-Serie möchte im Olympia-Jahr wieder mehr glänzen – nun wieder mit 32 statt 24 Disziplinen.

Diskuswerfen.
Legende: Wieder im Diamond-League-Programm Diskuswerfen steht in Doha wieder an. imago images

Im britischen Gateshead wird am Sonntagabend das erste von 14 Diamond-League-Meetings ausgetragen. Nachdem im Pandemie-Jahr nur 7 Meetings durchgeführt werden konnten, soll die prestigeträchtige Leichtathletik-Serie nun wieder für Glanzmomente sorgen.

Live-Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen

SRF info überträgt am Sonntag, 23. Mai, die Diamond League live aus Gateshead. Los geht es um 20 Uhr. Sie können das Meeting auch in der SRF Sport App verfolgen.

Anders als 2020 sind wieder 32 statt 24 Disziplinen auf dem Programm. Dies, nachdem der Leichtathletik-Weltverband bei der Reform der Meeting-Serie einen Rückzieher gemacht hatte. Grund dafür war ein erfolgreicher Aufstand der Athleten.

Der Athleteneinfluss war sehr hoch und wurde auch laut kundgetan.
Autor: Thomas Röhler

Denn es wurden Proteste laut, nachdem Diskuswurf, Dreisprung, 200 und 5000 Meter sowie 3000 Meter Steeple im letzten Jahr aus dem Programm gekippt worden waren. «Der Athleteneinfluss war sehr hoch und wurde auch laut kundgetan», sagte der deutsche Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler, der Mitglied der Athletenkommission des Weltverbandes ist.

Nach einer «Rolle rückwärts» werden 2021 an 14 Stationen in nun wieder 32 Disziplinen Siegerinnen und Sieger gekürt. Das Finale steigt am 8. und 9. September im Letzigrund in Zürich.

Stationen der Diamond League

Box aufklappenBox zuklappen
  • 23. Mai: Gateshead, England
  • 28. Mai: Doha, Katar
  • 10. Juni: Rom/Florenz, Italien
  • 1. Juli: Oslo, Norwegen
  • 4. Juli: Stockholm, Schweden
  • 9. Juli: Monaco
  • 13. Juli: London
  • 14. August: Schanghai, China
  • 21. August: Eugene, USA
  • 26. August: Lausanne, Schweiz
  • 28. August: Paris, Frankreich
  • 3. September: Brüssel, Belgien
  • 8./9. September: Zürich, Schweiz

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen