Zum Inhalt springen

Header

Video
Ehammer unterwegs zu neuen Höchstleistungen
Aus Sport-Clip vom 09.08.2020.
abspielen
Inhalt

Schweizer Rekord verpasst Ehammer übertrifft 8000-Punkte-Marke erneut

Zehnkämpfer Simon Ehammer hat bei den Schweizer Meisterschaften seine starke Form erneut unter Beweis gestellt.

Simon Ehammer ist aktuell das Mass der Dinge der Schweizer Zehnkämpfer. Der Appenzeller holte sich an den Schweizer Meisterschaften in Langenthal den Titel – und wie. Mit 8231 Punkten verbesserte er seine persönliche Bestleistung um über 200 Punkte und schaffte es damit zum 2. Mal in seiner Karriere, die 8000-Punkte-Marke zu übertreffen.

Damit verbesserte Ehammer auch den Schweizer U23-Rekord und stellte gleichzeitig eine Jahres-Weltbestleistung auf. Den Schweizer Rekord von Beat Gähwiler aus dem Jahr 1988 (8244 Punkte) verpasste Ehammer um nur 13 Zähler. Über 100 m (10,50 Sekunden), im Kugelstossen (13,75 m) sowie über 400 m (47,27) gelangen ihm bereits am Samstag persönliche Bestweiten und -zeiten.

Kälin bei den Frauen souverän

Bei den Frauen sicherte sich Annik Kälin den Titel in beeindruckender Manier. Die Bündnerin vom TV Landquart, wie Ehammer erst 20 Jahre jung, kam auf 6167 Punkte und verpasste damit ihre eigene Bestleistung nur um 3 Zähler. Géraldine Ruckstuhl verzichtete wegen Schmerzen am Fuss auf einen Start.

SRF zwei, «sportpanorama», 09.08.2020, 18:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Matthias Knöri  (Matthias Knöri)
    Der Offizielle Schweizerrekord ist 8244 Punkte von Beat Gähwiler. Weil der Rekord von Niklaus mit dem alten speer geworfen wurde daher nicht offiziel.