Zum Inhalt springen

Header

Video
Die Rekordläufe von Alex Wilson
Aus Sport-Clip vom 28.05.2017.
abspielen
Inhalt

Leichtathletik Wilson knackt gleich zwei Schweizer Rekorde

Alex Wilson stellte im deutschen Weinheim über 100 und 200 m neue Schweizer Rekorde auf. Damit ist der Basler Sprinter in beiden Disziplinen an der WM startberechtigt.

Um eine winzige Hundertstelsekunde schaffte es Alex Wilson zunächst, über 100 Meter seine eigene nationale Bestmarke von 10,12 auf 10,11 Sekunden zu verbessern. Nur wenige Stunden später doppelte der 26-jährige Baseler im deutschen Weinheim nach. Über 200 m wurde Wilson bei 20,37 gestoppt – und brach damit den Rekord von Kevin Widmer aus dem Jahr 1995 um 4 Hundertstel.

Der Sprinter erfüllte dank seinen Exploits in beiden Disziplinen die Limite für die WM in London. Diese findet vom 4. bis 13. August statt.

Auch Sprunger knackt die Limite

Bei den Frauen lief Lea Sprunger im belgischen Oordegem in 55,21 Sekunden die zweitbeste 400-m-Zeit ihrer Karriere und erfüllte damit ebenfalls die WM-Limite.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Peter Mueller  (Elbrus)
    Swiss Athletics sollte diese Rekorde nicht homologierten, da sie nicht auf IAAF genormten Pisten erlaufen wurden.