Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

3. Sieg im 4. Direktduell Ursenbacher ärgert Snooker-Legende O'Sullivan erneut

Der Schweizer Alexander Ursenbacher wirft an den British Open überraschend die Weltnummer 1 Ronnie O'Sullivan raus.

Alexander Ursenbacher.
Legende: Fand gegen die Weltnummer 1 erneut einen Weg zum Sieg Alexander Ursenbacher. IMAGO / Pro Sports Images

In der Weltrangliste mag Alexander Ursenbacher als Nummer 63 nicht mit Ronnie O'Sullivan mithalten. Am Snooker-Tisch sah das bisher aber komplett anders aus. Am Montag feierte der Basler in der Qualifikation für die British Open in Milton Keynes einen 4:1-Sieg gegen die englische Legende.

Damit erhöhte Ursenbacher im Head-to-Head mit «The Rocket» auf 3:1 Siege, denn bereits am UK Championship 2020 sowie am Welsh Open 2019 hatte der Schweizer gegen die Weltnummer 1 überrascht. Einzig im Juli dieses Jahres im Rahmen der Champions League konnte O'Sullivan reüssieren.

Fehler rigoros ausgenutzt

Den 3. Sieg im 4. Direktduell verdiente sich der 26-jährige Ursenbacher mit einer grundsoliden Leistung. Auch von einem Fehler im 3. Frame, den er anschliessend abgeben musste, liess sich der Schweizer nicht aus dem Konzept bringen. Mit einem 51er-Break erhöhte Ursenbacher auf 3:1 und liess sich diesen Vorsprung nicht mehr nehmen.

In der 1. Runde des Hauptturniers bekommt es Ursenbacher am Dienstag mit dem Engländer Joe O'Connor zu tun.

Video
Archiv: Ursenbacher besiegt O'Sullivan an den UK Championships 2020
Aus Sportpanorama vom 29.11.2020.
abspielen. Laufzeit 31 Sekunden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen