Zum Inhalt springen

Header

Mit seinem neuen Kontrakt ist Giancarlo Stanton der bestbezahlte nordamerikanische Profisportler.
Legende: Rekordvertrag Mit seinem neuen Kontrakt ist Giancarlo Stanton der bestbezahlte nordamerikanische Profisportler. Keystone
Inhalt

Mehr Sport 325 Millionen: Rekordvertrag für Stanton

Baseball-Star Giancarlo Stanton wird in den kommenden 13 Jahren 325 Millionen Dollar (umgerechnet 312 Millionen Franken) verdienen. Der Spieler der Miami Marlins hat sich am Montag mit seinem Klub auf den Rekordvertrag geeinigt.

Der 25-jährige Stanton, der seit 2010 für die Marlins in der Major League Baseball spielt, unterschrieb somit den lukrativsten Kontrakt im nordamerikanischen Profisport. Bisheriger Rekordhalter war der venezolanische Baseballspieler Miguel Cabrera, der im März bei den Detroit Tigers für 10 Jahre und 292 Millionen Dollar verlängert hatte.

«Ein bedeutender Tag»

Marlins-Besitzer Jeffrey Loria äusserte sich begeistert über die millionenschwere Einigung mit Stanton: «Das ist ein bedeutender Tag. Ich freue mich für die Stadt, für ihn und für den Baseball».

Audio
325-Millionen-Vertrag für Stanton (Radio SRF 3, Morgenbulletin, 18.11.2014)
00:42 min
abspielen. Laufzeit 00:42 Minuten.

Das bisher höchste Gehalt eines Spielers des Klubs aus Südflorida lag bei 106 Millionen Dollar (6-Jahresvertrag). In der gerade beendeten Saison hatten die Marlins mit einer Summe von 52,3 Millionen Dollar noch die geringsten Lohnkosten aller 30 MLB-Teams verzeichnet.

Sendebezug: Radio SRF 3, Morgenbulletin, 18.11.14 08:00 Uhr

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

10 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Fabian G , Seftigen
    Schön dass das vorhandene Geld dieser Welt richtig investiert wird! -.-
    1. Antwort von Baseball-Experte , St. Gallen
      Naja, er hilft auch, Millionen, wenn nicht Milliarden Dollar einzunehmen. Wenn sie wüssten, wie viel so ein Baseball Team an Einnahmen generiert, dann würden sie das nicht sagen ;-)
    2. Antwort von Fabian G , Seftigen
      Und sie wollen mir sagen, dass das generierte Geld schlau investiert wird?
  • Kommentar von Max Müller , Wangen
    Für so wenig Geld, ein so hässliches T-Shirt anziehen - NIEMALS !
  • Kommentar von Simon , Olten
    M.E. hat Miguel Cabrera den lukrativeren Vertrag als Giancarlo Stanton wenn er jährlich 29.2 Millionen Dollar verdient im Vergleich zu Giancarlo Stanton, welcher aufgrund seines Kontrakts 25 Millionen Dollar pro Jahr verdient.
    1. Antwort von Ryan Koley , Nänikon
      Aber Cabrera's Vertrag ist "nur" 10 Jahre zu 29.2 Millionen pro Jahr, Stanton hat einen 13-Jährigen Vertrag. Am Ende ist Stanton's doch lukrativer.
    2. Antwort von Simon , Olten
      Absolut betrachtet haben Sie natürlich recht. Relativ betrachtet würde ich mir weiterhin zustimmen :) Nur sofern Cabrera in den verbleibenden 3 Jahren weniger als 11 Millionen Dollar verdient, hat er den weniger lukrativen Kontrakt als Stanton. Beklagen über sein Gehalt wird sich jedoch keiner der beiden.
    3. Antwort von Ryan K. , Nänikon
      Klagen können sie bestimmt nicht :) Aber Stanton hat noch eine Ausstiegsklausel nach 6 Jahren und dann kann er einfach einen neuen Vertrag unterschreiben, in dem er dann evtl. in Cabrera's jährliche range kommt.