Zum Inhalt springen
Inhalt

200. Sieg in Regular Season Weiterer Meilenstein für Tom Brady

Gegen die Kansas City Chiefs gewinnt der Quarterback der New England Patriots zum 200. Mal ein Spiel der Regular Season.

Tom Brady.
Legende: Der Star-Quarterback in Aktion Tom Brady. Keystone

Die New England Patriots entschieden den spektakulären Spitzenkampf in der NFL gegen die zuvor ungeschlagenen Chiefs zuhause mit 43:40 für sich. Damit konnten sie den dritten Sieg in Folge feiern. Insgesamt kam der fünffache Super-Bowl-Champion Tom Brady auf 340 Yards sowie zwei Touchdowns – einen per Pass und einen per Lauf.

Der 41-jährige Brady erreichte dabei als erster Quarterback die Marke von 200 Siegen in der Regular Season. Dahinter folgen die nicht mehr aktiven Peyton Manning und Brett Favre mit jeweils 186 Siegen. Daneben hat Brady auch noch 27 Playoff-Partien gewonnen, auch da hält er den Rekord.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hans Jackob (Chopfchratzer)
    Ich mag Ihn ja gar nicht, aber es ist schon faszinierend was der mit 40 noch alles leistet. Das Spiel war genial und es wäre schön wenn diesbezüglich im Bericht ein bisschen mehr in die Tiefe gegangen wäre. Am Schluss ging es nämlich nur so hin und her und KC hat ein paar absolut geniale Spielzüge gezeigt. Z.B. ein 97yard Kickoff return, der kein Touchdown wurde, der monster Pass von Mahommes (Der nebenbei all diese Rekorde einmal knacken wird) auf Hill usw.! Aber schön immer öfter was zu lesen!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Karl Müller (KaMü)
      Wenn Sie das Spiel offenbar gesehen haben, weshalb soll dann noch ausführlich geschrieben werden? Football interessiert etwa 0,X % der SF Forum Leser.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen