Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

51:31-Sieg nach einem 0:24 Kansas City mit verrückter Wende

Mitfavorit Kansas City Chiefs hat nach einer atemberaubenden Aufholjagd in der NFL die Playoff-Halbfinals erreicht.

Quarterback Patrick Mahomes und Travis Kelce in Jubelpose.
Legende: Zwei der Matchwinner unter sich Quarterback Patrick Mahomes (links) und Travis Kelce (drei Touchdowns). imago images

Welch verrückte Partie! 0:24 lagen die Kansas City Chiefs gegen die Houston Texans nach dem Startviertel zurück. Der heimische Anhang wurde bereits missmutig.

Doch ab dem 2. Viertel drehten die Chiefs eindrücklich auf und liessen ihre Fans staunen. Das Team um Quarterback Patrick Mahomes gewann am Ende mit 51:31. In der Runde der letzten Vier bekommt es Kansas City am 19. Januar erneut zu Hause mit Tennessee zu tun.

Chiefs: 3 Touchdowns in gut 3 Minuten

Die Aufholjagd der Chiefs wurde durch teils haarsträubende Fehler der Gäste begünstigt. Im 2. Viertel gelangen dem Heimteam 3 Touchdowns in nur gerade 3:24 Minuten. Noch vor der Halbzeit ging Kansas City mit einem weiteren gelungenen Versuch erstmals in Führung. Insgesamt gelangen den Gastgebern 6 Touchdowns in Serie – 3 durch Damien Williams und 3 durch Travis Kelce.

Green Bay komplettierte in der Nacht auf Montag das Halbfinal-Feld. Die Packers setzten sich gegen die Seattle Seahawks 28:23 durch. Die «Cheeseheads» spielen am kommenden Sonntag bei den San Francisco 49ers um den Einzug in den Super Bowl.

Video
Die Reaktion von Quarterback Rodgers vor den Medien (Engl.)
Aus Sport-Clip vom 13.01.2020.
abspielen