Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Hochdekorierter NFL-Gigant Tom Brady und der Super Bowl – eine «Ehe fürs Leben»

Quarterback Tom Brady (43) ist eine lebende NFL-Legende. 10 Super-Bowl-Teilnahmen und 7 Meisterringe bezeugen dies.

Seit seinem Draft in der Football-Profiliga NFL im Jahr 2000 hat Tom Brady an sagenhaften 48 Prozent aller Endspiele teilgenommen. Ein Blick zurück auf die 10 Finalteilnahmen des heute 43-jährigen Quarterbacks:

2002 läuft der damals 24-Jährige erstmals im Super Bowl auf. Beim Titelgewinn seiner New England Patriots bringt er 16 von 27 Pässen für 145 Yards an den Mann. Und er lanciert Kicker Adam Vinatieri, der das Field Goal zum 20:17-Schlussresultat gegen die St. Louis Rams verwandelt.

2002 schlagen Bradys Patriots die St. Louis Rams 20:17.
Legende: Erster Super Bowl 2002 schlagen Bradys Patriots die St. Louis Rams 20:17. imago images

2004 wirft der Patriots-Quarterback – diesmal gegen die Carolina Panthers – drei Touchdowns und sorgte mit 32 Pässen für 354 Yards Raumgewinn. Und wieder versenkt Vinatieri ein Field Goal zum 32:29-Endstand.

2005 schafft es New England als zweites Team nach den Dallas Cowboys, drei Titel in vier Jahren zu holen. Beim 24:21-Sieg gegen die Philadelphia Eagles wird aber ausnahmsweise nicht Brady, sondern Wide Receiver Deion Branch, zum MVP gekürt.

2008 steht Brady erstmals auf der Verliererseite. 35 Sekunden vor Schluss des Super Bowls führen seine Patriots noch, doch ein Touchdown von Plaxico Burress sichert den New York Giants den späten 17:14-Sieg.

2008 verlieren die Patriots trotz Quarterback Bradey den Super Bowl.
Legende: Premiere als Verlierer 2008 verlieren die Patriots trotz Quarterback Brady den Super Bowl. imago images

2012 bezwingen die New York Giants die von Brady angeführten Patriots erneut. Bei der 17:21-Niederlage wirft Brady mit Ablauf der Zeit eine «Hail Mary», einen hohen Verzweiflungswurf. Diese Niederlage bezeichnet der legendäre Quarterback als Trauma, das ihn immer noch verfolgt.

2015 triumphieren die Patriots erstmals seit 10 Jahren wieder. Beim 28:24 gegen Titelverteidiger Seattle Seahawks wirft Brady vier Touchdowns, und seine 37 erfolgreichen Pässe sind damals Super-Bowl-Rekord. Später verbessert Brady ihn selbst auf 43. Das Spiel ist mit einem Schnitt von 114,442 Millionen Zuschauern die erfolgreichste TV-Übertragung der US-Geschichte.

Im Super Bowl 2015 fallen die Rekorde wie reife Früchte.
Legende: Unvergessliches Rekordspiel Im Super Bowl 2015 fallen die Rekorde wie reife Früchte. imago images

2017 stehen die Patriots zum 9. Mal im Final – Rekord. Und der Abend wird unvergesslich. 3:28 liegt Bradys Team gegen Atlanta hinten, dann beginnt die grösste Aufholjagd der Super-Bowl-Geschichte. New England macht 25 Punkte in Folge und gewinnt letztlich in der Overtime mit 34:28. Mehr als 30 NFL-Rekorde werden beim Spektakel gebrochen. Brady bekommt zum 4. Mal die MVP-Auszeichnung – als erster Spieler im Alter von 39.

2018 verliert Brady mit den favorisierten Patriots zum dritten Mal einen Super Bowl. Beim 33:41 gegen die Philadelphia Eagles muss er bei Spielschluss wieder eine «Hail Mary» versuchen – und scheitert damit wie schon 2012.

2019 ziehen die New England Patriots durch ihren 6. Super-Bowl-Triumph mit den Pittsburgh Steelers gleich. Nie wurden in einem Endspiel so wenige Punkte erzielt wie bei diesem 13:3 gegen die Los Angeles Rams. Brady kann’s egal sein, denn mit sechs Super-Bowl-Ringen ist er nun alleiniger Rekordhalter.

2021 führt Brady nach seinem Abschied von den Patriots die Tampa Bay Buccaneers direkt zum Triumph. Bei seiner 10. Finalteilnahme gelingt ihm der 7. Sieg. Dazu holen die «Bucs» als erste Franchise im eigenen Stadion die Vince Lombardi Trophy. Zum 5. Mal wird Brady (43) als ältester Super-Bowl-Teilnehmer der Geschichte MVP – ebenfalls Rekord.

Video
Brady: «Haben immer an uns geglaubt» (engl., EVS)
Aus Sport-Clip vom 08.02.2021.
abspielen

Radio SRF 1, 3.2.2021, 06:15 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Max Grob  (Max Grob)
    Geehrter Herr Beck
    Wie Herr Waldberg Ihnen bereits mitteilte, hat SRF den Fehler behoben. Ich selbst bin des Lesens fähig und kenne als Mathematiklehrer auch den kleinen, aber feinen Unterschied, ob in einer Zahl ein Komma , oder ein Apostroph ‘ gesetzt wurde.
    Ein solcher Fehler kann passieren, dies ist nicht weiter schlimm. Warum Sie meinen Namen mit 3 Ausrufezeichen versehen, die Aussage zu Mia. Mio. mit 2 !! und Ihren Vorschlag an mich mit einem !
    Das wissen wahrscheinlich nur Sie. MfG
  • Kommentar von Erich Beck  (Erich Beck)
    Herr Grob!!! 114 Millionen waren es nicht Milliarden!! Zuerst richtig lesen, dann reklamieren!
    1. Antwort von Toni Waldberg  (Anton)
      Herr Beck, sie haben es zwischenzeitlich geändert. Sie können es anderswo im Kommentar nachvollziehen. Zuerst..., dann...
  • Kommentar von Nelio Largiader  (Nlarg)
    GOAT