Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Hohe Bussen NFL bestraft Teams und Trainer wegen Masken-Verstössen

Die Football-Profiliga NFL greift weiter hart gegen Verstösse gegen die geltenden Hygieneregeln durch.

Jon Gruden, Coach der Las Vegas Raiders.
Legende: Trug während der Partie keine Maske Jon Gruden, Coach der Las Vegas Raiders. Getty Images

Die NFL hat 2 weitere Cheftrainer mit Strafen von je 100'000 US-Dollar belegt. Wie die Nachrichtenagentur AP und weitere Medien berichteten, wurden auch die Klubs von Jon Gruden (Las Vegas Raiders) und Sean Payton (New Orleans Saints) mit jeweils 250'000 US-Dollar bestraft.

Liga macht ernst

Damit hat die NFL am 2. Spieltag insgesamt Strafen in Höhe von 1,75 Millionen US-Dollar ausgesprochen, weil Cheftrainer während der Spiele nicht wie vorgeschrieben einen Mund-Nasen-Schutz trugen. Nach dem Saisonstart eine Woche zuvor hatte die Liga noch Verwarnungen ausgesprochen und die Klubs in einem Schreiben explizit dazu aufgefordert.

«Wir müssen achtsam und diszipliniert bleiben», hatte NFL-Chef Roger Goodell am Dienstag gesagt und damit erste Strafen gerechtfertigt. Die Denver Broncos, die San Francisco 49ers und die Seattle Seahawks traf es zuerst – genauso wie ihre Cheftrainer.

Gruden und Payton standen sich dann beim Montagabendspiel der Las Vegas Raiders gegen die New Orleans Saints (34:24) gegenüber – ebenfalls mit unzureichendem Mund-Nasen-Schutz.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Paul Wagner  (päule)
    Bussen sind ja ok, wenn man vorher sogar explizit darauf hingewiesen hat, aber USD 100'000.- bzw. 250'000.- ??? Typisch masslose USA.
  • Kommentar von Stefan Gisler  (Stefan Gisler)
    Trampel Trump hat es vorgemacht das mit dem nicht tragen von Masken. Wer so einen Präsi hat sollte sich nicht wundern, wie der Präsi so das Volk.