Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Rekord für Saints-Quarterback Über 7000 Pässe: Brees erreicht neuen Meilenstein

Beim 27:24-Sieg gegen die Carolina Panthers stellte der 41-jährige Drew Brees einen Rekord auf.

Saints-Quarterback Drew Brees.
Legende: Lässt auch im Alter von 41 Jahren noch die Muskeln spielen Saints-Quarterback Drew Brees. Keystone

Star-Quarterback Drew Brees von den New Orleans Saints aus der NFL hat einen weiteren Meilenstein in seiner grossen Karriere erreicht. Beim 27:24-Sieg gegen die Carolina Panthers brachte der 41-Jährige 29 Pässe an den Mann und übertraf damit als erster NFL-Spieler die Marke von 7000 vollständigen Pässen.

Mit 7021 sogenannten Completions führt der Super-Bowl-Sieger von 2010 das Ranking vor weiteren Ikonen an: Der sechsfache Super-Bowl-Champion Tom Brady steht inklusive seinem letzten Spiel mit den Tampa Bucaneers am Sonntagabend auswärts gegen die Las Vegas Raiders als Zweitplatzierter bei 6553 gefangenen Pässen. Es folgen die nicht mehr aktiven Brett Favre (6300) und Peyton Manning (6125).

Busse für Tennesse Titans

Box aufklappenBox zuklappen

Die Tennessee Titans sind von der National Football League (NFL) mit einer heftigen Busse belegt worden. Wegen Verstössen gegen das Covid-19-Protokoll muss das Team 350'000 Dollar zahlen. Nach Angaben von ESPN hielten sich die Titans in manchen Fällen nicht an das Tragen von Masken. Zudem sollen die Informationen bezüglich des Trainings ausserhalb des Vereinsgeländes nicht ausführlich genug gewesen sein. Insgesamt waren bei den Titans 24 Mitarbeiter und Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden.

In den beiden Königs-Disziplinen verzeichnet Brees ebenfalls Spitzenwerte: Bei den geworfenen Yards führt Brees mit 79'034 vor Brady, bei den Touchdown-Pässen hat Brady neu seit Sonntag die Nase wieder hauchdünn mit 559:558 vorn.

Video
Archiv: Brady holt sich 2019 seinen 6. Super-Bowl-Ring
Aus Glanz & Gloria vom 04.02.2019.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen