Zum Inhalt springen

Header

Titelpremiere in den World Series für Washington
Aus Sport-Clip vom 31.10.2019.
Inhalt

6:2 gegen Houston Astros Washington Nationals gewinnen erstmals die World Series

Mit einem 6:2 über Houston im entscheidenden Spiel 7 holen sich die Nationals den Premierentitel.

Die Washington Nationals haben zum ersten Mal die World Series im Baseball gewonnen. Die Mannschaft aus der amerikanischen Hauptstadt setzte sich im entscheidenden siebten Finalspiel der Major League Baseball auswärts gegen die Houston Astros 6:2 durch. Erstmals in der Geschichte der MLB, NHL und NBA gewann ein Team den Titel mit lauter Auswärtssiegen.

Die Franchise der Nationals, die 1969 in Montreal gegründet worden war, feierte einen der überraschendsten Titel überhaupt in der MLB. Sie war schlecht in die Saison gestartet und stand in den Playoffs mehrmals vor dem Out.

Baseballspieler
Legende: Grenzenlose Freude Fernando Rodney bejubelt den Titelgewinn der Nationals. Keystone

Nachdem Yuli Gurriel mit einem Homerun und Carlos Correa die Astros mit 2:0 in Führung gebracht hatten, schlugen die «Nats» ab dem 7. Inning zurück. Washingtons Anthony Rendon und Howie Kendrick sorgten mit ihren Homeruns für eine 3:2-Führung der Gäste. Jungstar Juan Soto erhöhte den Spielstand im 8. Inning auf 4:2. Für den Endstand sorgte Nationals-Outfielder Adam Eaton im 9. Inning.