Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Ausgleich in der World Series «Comeback-Kids»: Tampa Bay Rays gelingt späte Wende

Das Team aus Florida schlägt die Los Angeles Dodgers spektakulär. Randy Arozarena schreibt Baseball-Geschichte.

Jubel bei den Tampa Bay Rays
Legende: Als ob sie die Serie gewonnen hätten Jubel bei den Tampa Bay Rays imago images

Die Tampa Bay Rays schlugen in Spiel 4 der World Series die favorisierten Los Angeles Dodgers in Arlington (Texas) mit 8:7. Damit steht es in der Finalserie der Major League Baseball (MLB) 2:2. Zwei Runs im letzten Inning brachten den Rays den Sieg.

Zwei Riesenfehler ermöglichen den Rays den Sieg

«Wir geben einfach nie auf», sagte Tampas Kevin Kiermaier nach der schon verloren geglaubten Begegnung: «Wir machen das schon das ganze Jahr so. Wir sind die Comeback-Kids. Das Ganze auch noch auf einer so grossen Bühne zu schaffen, macht es noch ein bisschen süsser.»

Arozarena mit MLB-Rekord

Den entscheidenden Run erzielte Randy Arozarena, weil Dodgers-Catcher Will Smith den Ball nicht unter Kontrolle brachte. Zuvor hatte MLB-Neuling Arozarena schon seinen 9. Playoff-Homerun geschlagen, was Liga-Rekord bedeutet. Die Rays dürfen somit weiter von ihrem ersten Titel träumen.

«Holy cow»: Rays-Outfielder Brett Phillips bestens gelaunt
Aus Sport-Clip vom 25.10.2020.

Die Dodgers, die zuletzt 2017 und 2018 in der World Series als Verlierer vom Platz mussten, können am Sonntag (Ortszeit) im Kampf um die erste Meisterschaft seit 32 Jahren zum 3. Mal in Führung gehen.

Randy Arozarena
Legende: Wunderkind Randy Arozarena imago images

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Bill Cheswick  (Cheswick)
    Das 8:7 für die Rays von Arozarena war ein Run auf einen Hit von Philipps, kein Homerun. Den 9. Postseason-Homerun schlug Arozarena im 4. Inning zum 1:2. Aber schön, dass ihr wieder einmal über Baseball berichtet.
    1. Antwort von SRF Sport (SRF)
      @Bill Cheswick. Guten Tag. Besten Dank für den Hinweis. Der Fehler wurde korrigiert. Freundliche Grüsse. SRF Sport