Zum Inhalt springen
Inhalt

Basketball Eine Abfuhr für Cleveland

Der Titelverteidiger Golden State ist auf Kurs. In der NBA-Finalserie erhöhten die Warriors dank einem 110:77-Kantersieg auf 2:0.

Superstar LeBron James kommt gegen Warriors' Klay Thompson nicht an den Ball.
Legende: Im Höhenflug Superstar LeBron James kommt gegen Warriors' Klay Thompson nicht an den Ball. Reuters

«Ich bin definitiv überrascht über die Höhe des Sieges», sagte Warriors-Coach Steve Kerr nach dem 2. Sieg im 2. NBA-Finalspiel genüsslich. Seine Schützlinge kanterten ein vor allem in der 2. Halbzeit desolates Cleveland zu Hause gleich mit 110:77 nieder. Die erste Begegnung hatte noch mit 15 Punkte Differenz geendet.

Wir müssen einen besseren Job machen.
Autor: LeBron James

Auf der Gegenseite klagte Superstar LeBron James: «Ich bin enttäuscht von meinen Jungs. Wir müssen einen besseren Job machen.» Der 31-Jährige selbst leistete sich in der Oracle Arena 8 Ballverluste und traf nur 7 von 17 Würfen.

Mit dem Warnfinger

Dagegen war für Golden State Draymond Green mit 28 Punkten überragend. Der Warriors-Power-Forward erzielte 5 Dreier.

Die 3. Partie in dieser Finalserie findet in der Nacht auf Donnerstag in Cleveland statt. Die Cavaliers haben in diesem Jahr zu Hause noch keine Partie verloren. Wohl auch wegen diesem Leistungsausweis dämpfte Kerr die Euphorie und warnte: «Es ist noch immer ein weiter Weg zum NBA-Titel.»