Zum Inhalt springen

Header

Video
Hüberli/Betschart verpassen Turniersieg in Sotschi
Aus Sport-Clip vom 29.05.2021.
abspielen
Inhalt

2-Satz-Niederlage im Final Platz 2 für Hüberli/Betschart in Sotschi

Die Schweizer Beachvolleyballerinnen unterliegen im Final dem US-Duo Sponcil/Claes in 2 Sätzen.

Die Beachvolleyballerinnen Nina Betschart und Tanja Hüberli mussten sich beim World-Tour-Turnier in Sotschi nur den Amerikanerinnen Sarah Sponcil und Kelly Claes geschlagen geben.

Die beiden Zentralschweizerinnen kommen mit Blick auf die Olympischen Spiele in Tokio immer besser in Form. Den Final gegen das aufstrebende und zum ersten Mal siegreiche Duo verloren Betschart/Hüberli zwar 19:21, 17:21, mit ihrem Auftritt bei einem Turnier der höchsten Kategorie in dieser Saison können sie aber mehr als zufrieden sein.

19:18-Führung im 1. Satz

Den möglichen Satzgewinn im ersten Durchgang gaben Betschart/Hüberli, die in den drei K.o.-Runden zuvor keinen Satz abgegeben hatten, erst ganz am Ende aus der Hand. Nach einer 19:18-Führung mussten sie den Amerikanerinnen drei Punkte in Folge zugestehen. Im zweiten Satz gerieten Betschart/Hüberli 12:16 in Rückstand. Diese Hypothek wog zu schwer. Und so feierten statt den Schweizerinnen die Amerikanerinnen ihren ersten Turniersieg auf dieser Stufe.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen