Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

4-Sterne-Turnier in Moskau Heidrich/Vergé-Dépré nach 3-Satz-Sieg im Final

Die Schweizerinnen gewinnen im Halbfinal gegen Karla Borger/Julia Sude mit 20:22, 21:16 und 15:12.

Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré.
Legende: Das Zusammenspiel funktioniert Joana Heidrich (l.) und Anouk Vergé-Dépré stehen im Final. Keystone

Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré stehen beim 4-Sterne-Turnier von Moskau im Final. Die an Weltnummer 25 geführten Schweizerinnen setzten sich im Halbfinal gegen Karla Borger/Julia Sude mit 20:22, 21:16 und 15:12 durch. Die Deutschen sind die Nummern 19 der Welt.

Besser als an der EM

Bereits in der Woche zuvor hatten Heidrich/Vergé-Dépré ebenfalls in Moskau im EM-Halbfinal gespielt. Damals verloren die Schweizerinnen jedoch die letzten beiden Matches und schlossen das Turnier als 4. ab. Nun winkt ihnen in Moskau doch noch ein Turniersieg.

Der Final findet am Sonntag um 16:05 Uhr Schweizer Zeit statt. Gegnerinnen dort werden die Brasilianerinnen Taiana Lima/Talita Da Rocha Antunes sein.

Im Viertelfinal ohne Probleme

Den Viertelfinal hatten die Schweizerinnen 5 Stunden vor dem Halbfinal bestritten. Gegen Kelly Claes/Sarah Sponcil siegten Heidrich/Vergé-Dépré mit 22:20 und 21:16.

Legende: Video Heidrich/Vergé-Dépré verpassen EM-Bronze abspielen. Laufzeit 02:03 Minuten.
Aus sportaktuell vom 10.08.2019.