Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Hüberli/Betschart müssen Niederlage einstecken abspielen. Laufzeit 01:10 Minuten.
Inhalt

Beachvolleyball-EM in Moskau Niederlagen für Schweizer Frauen-Duos

Neben Hüberli/Betschart kassieren auch die anderen Schweizer Frauen-Duos eine Niederlage. Besser lief es den Männern.

Tanja Hüberli und Nina Betschart können den Schwung aus dem Auftaktsieg nicht mitnehmen. Die Schweizerinnen mussten sich im zweiten Gruppenspiel den Französinnen Aline Chamereau und Alexandra Jupiter mit 12:21, 25:23, 12:15 geschlagen geben.

Die an Nummer 7 gesetzten Schweizerinnen liegen in ihrer Gruppe auf Zwischenrang 2. Das letzte Gruppenspiel findet am Mittwoch statt. Aus den acht Gruppen à vier Teams pro Geschlecht qualifiziert sich der Gruppensieger direkt für die Achtelfinals, die Gruppenzweiten und -dritten stehen in den Sechzehntelfinals.

Auch für die beiden anderen Schweizer Frauen-Duos setzte es Niederlagen ab:

  • Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré unterlagen den Einheimischen Anastasia Frolowa und Alexandra Ganenko mit 18:21 und 20:22.
  • Laura Caluori und Dunja Gerson verloren gegen Jekaterina Birlowa/Jewgenija Ukolowa bereits ihr zweites Spiel an diesem Turnier.

Siege bei den Männern

Besser lief der Spieltag für das Männer-Duo Adrian Heidrich/Mirco Gerson. Nach dem Auftakterfolg gegen die Niederländer Christiaan Varenhorst/Steven van de Velde holten sich die Schweizer in Moskau den nächsten Sieg. Gegen die Deutschen Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms setzten sich Heidrich/Gerson mit 21:18, 22:20 durch.

Das andere Männerduo, Nico Beeler/Marco Krattiger, revanchierte sich für die Startniederlage und schlug das italienische Duo Adrian Carambula/Enrico Rossi in drei Sätzen.

Programm-Hinweis

Ab den Halbfinals (Samstag und Sonntag, 10. und 11. August) sind alle Spiele mit Schweizer Beteiligung live im Programm – entweder im Fernsehen auf SRF zwei beziehungsweise SRF info oder auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App.

Sendebezug: Radio SRF1, Bulletin von 18:45 Uhr, 06.08.19