Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Hüberli/Betschart und Heidrich/Vergé-Dépré
Aus Sport-Clip vom 03.07.2019.
abspielen
Inhalt

Beachvolleyball-WM in Hamburg Hüberli/Betschart und Heidrich/Vergé-Dépré im Achtelfinal

  • Tanja Hüberli und Nina Betschart schlagen das slowakische Duo Andrea Strbova/Natalia Dubovcova in 3 Sätzen und stehen im Achtelfinal.
  • Ebenfalls für die nächste Runde qualifizieren sich Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré. Gegen Sarah Körtzinger/Leonie Schneider gewinnen die Schweizerinnen in 3 Sätzen.

Das Schweizer Duo Tanja Hüberli/Nina Betschart hat an der WM in Hamburg wie vor 2 Jahren die Achtelfinals erreicht. Die EM-Zweiten von 2018 setzten sich in der ersten K.o.-Runde gegen das slowakische Duo Andrea Strbova/Natalia Dubovcova in 3 Sätzen durch.

Im 5. Anlauf klappt es

Nach dem Verlust des ersten Satzes (16:21) schafften Hüberli/Betschart mit dem gleichen Skore den Satzausgleich. Der verkürzte 3. Durchgang wurde trotz ständiger und zeitweise auch klarer Führung doch noch zur Zitterpartie für die Schweizerinnen. Sie führten 11:6 und 14:10, vergaben dann aber 4 Matchbälle in Folge, ehe sie sich mit 16:14 doch noch durchsetzten.

In den Achtelfinals wartet das brasilianische Top-Duo Ana Patricia/Rebecca auf Hüberli/Betschart.

Auch die beiden anderen Schweizerinnen, Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré, überstanden in Hamburg die Sechzehntelfinals. Gegen die Einheimischen Sarah Körtzinger/Leonie Schneider wurden die favorisierten Schweizerinnen hart gefordert. Es dauerte fast eine Stunde, ehe der 24:22, 19:21 und 16:14-Erfolg feststand. Im Entscheidungssatz mussten Heidrich/Vergé-Dépré sogar einen Matchball abwehren, nachdem sie 13:11 in Führung gelegen hatten.

In den Achtelfinals wartet mit den Australierinnen Taliqua Clancy/Mariafe Artacho die Nummer 2 der Weltrangliste. Im Vergleich zu den Schweizerinnen haben Clancy/Artacho in der Gruppenphase jedoch schon eine Niederlage einstecken müssen.

Sendebezug: SRF 1, Abendbulletin, 03.07.2019, 17:10 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Chantal Hübschi  (Chantal14)
    Ich bin auch etwas enttäuscht über die knappen Informationen über die Beachvolleyball-WM hier bei SRF. Es ist immerhin eine Weltmeisterschaft, was doch den einen oder anderen zusätzlichen Bericht wert sein sollte. Noch schöner wären natürlich Aufzeichnungen der Matchs mit Schweizer Beteiligungen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Florian Goedicke  (Floriangos)
    Ich finde es sehr schön, dass auch über Beachvolleyball berichtet wird. Leider ist es nicht möglich sonstige Informationen hier auf SRF zu finden. Wenigstens bei Live und Resultate sollte es doch möglich sein etwas ähnliches wie brim Tennis zu erstellen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen