Zum Inhalt springen

Header

Video
Land unter an der Beachvolleyball-EM in Lettland
Aus sportflash vom 17.09.2020.
abspielen
Inhalt

EM Beachvolleyball in Lettland Spiele am Donnerstag wegen Starkregen und Wind abgesagt

Bei der Europameisterschaft der Beachvolleyballer im lettischen Jurmala hat das Wetter am Donnerstag für die Absage aller Spiele gesorgt.

Der Kontinentalverband CEV und das lokale Organisationskomitee hatten zunächst gehofft, in der 2. Tageshälfte Spiele stattfinden lassen zu können. Heftige Niederschläge und starker Wind hatten dem OK dann aber einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Video
Samoilovs zeigt die Verhältnisse in Jurmala (Instagram/msamoilovs)
Aus Sport-Clip vom 17.09.2020.
abspielen

Am Donnerstagvormittag sollten ursprünglich das topgesetzte Duo Tanja Hüberli/Nina Betschart seinen Achtelfinal bestreiten. Zudem wären Joana Heidrich/Anouk Vergé-Dépré in ihrem Sechzehntelfinal im Einsatz gestanden. Die zwei Schweizer Männer-Tandems Mirco Gerson/Adrian Heidrich und Florian Breer/Marco Krattiger haben noch jeweils ihr letztes Gruppenspiel ausstehend.

Warten auf die Prognosen

Der modifizierte Spielplan für Freitag soll erst bekannt gegeben werden, wenn eine genauere Wetterprognose vorliegt. Turnierdirektor Kaspars Timermanis hatte zum Auftakt der EM betont, dass es ausreichend Spielraum für eine wetterbedingte Verschiebung von Partien gebe.

Video
Archiv: Hüberli/Betschart dank Steigerungslauf zum EM-Startsieg
Aus Sport-Clip vom 15.09.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen