Zum Inhalt springen

Header

Audio
Optimaler Start der Schweizer Beachvolley-Duos
abspielen. Laufzeit 00:33 Minuten.
Inhalt

Quotenplatz für Olympia winkt Beachvolley-Duos starten erfolgreich in Qualifikationsturnier

Sowohl Heidrich/Vergé-Dépré als auch Gerson/Heidrich stehen beim Quali-Turnier in Hayang in der 2. Phase.

Im chinesischen Hayang bietet sich den Beachvolleyballern diese Woche die Möglichkeit, sich das Ticket für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio zu sichern. Beim internationalen Qualifikationsturnier gibt es bei den Männern und Frauen jeweils 2 Quoten-Plätze für Olympia zu gewinnen.

Erfolgreich gestartet ist das Frauen-Duo Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré. Gegen die Europameisterinnen aus Lettland Tina Graudina/Anastasija Kravcenoka siegten die Schweizerinnen in zwei Sätzen mit 21:19, 21:18. In der Partie gegen Deutschland mit Chantal Laboureur/Sandra Ittlinger setzte es derweil eine Dreisatz-Niederlage (21:12, 14:21, 11:15) ab.

Schlechte Erinnerungen

Nichtsdestotrotz stehen Heidrich/Vergé-Dépré in der 2. Phase und spielen am Donnerstag zuerst gegen die Polinnen Kinga Wojtasik/Katarzyna Kociolek und anschliessend gegen Marta Menegatti/Viktoria Orsi Toth aus Italien. An Wojtasik/Kociolek haben die beiden Schweizerinnen keine gute Erinnerungen. Vor rund einem Monat hatten sie den EM-Halbfinal gegen die Polinnen mit 21:18, 18:21 und 8:15 verloren.

Der Modus in Hayang

  • 1. Phase: 16 Teams in 4 Vierergruppen. Die Top 3 kommen weiter.
  • 2. Phase: 12 Teams in 4 Dreiergruppen. Die Top 2 kommen weiter.
  • 3. Phase: 8 Teams in 2 Vierergruppen. Die Top 2 kommen weiter.
  • Finalspiele: Die 2 Gruppenersten spielen in Überkreuzspielen gegen die beiden Zweitplatzierten der anderen Gruppe. Die Sieger erobern die beiden Quoten-Plätze für Olympia 2020.

Auch dem Männer-Duo Mirco Gerson/Adrian Heidrich ist der Auftakt ins Turnier geglückt. Gegen die Chinesen Peng Gao/Yang Li gewannen sie das 1. Gruppenspiel mit 21:18, 21:12. Auch das 2. Spiel gegen die Italiener Paolo Nicolai/Daniele Lupo entschieden sie mit 21:18, 21:16 für sich. Damit haben Gerson/Heidrich ihre Gruppe gewonnen und stehen in der 2. Phase.

In dieser warten die Niederländer Alexander Brouwer/Robert Meeuwsen und die Chilenen Marco Grimalt/Esteban Grimalt auf die beiden Schweizer.

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 16.09.2019, 18:45 Uhr