Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Tanja Hüberli und Nina Betschart.
Legende: Verlieren ihre Auftaktpartie Tanja Hüberli und Nina Betschart. imago
Inhalt

Beachvolleyball Schweizer Duos starten unterschiedlich in die World Tour Finals

Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré haben ihre Auftaktpartie an den World Tour Finals in Hamburg gewonnen. Eine Niederlage setzte es hingegen für Tanja Hüberli und Nina Betschart ab.

Starke Reaktion von Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré nach dem enttäuschenden Abschneiden an der Beachvolleyball-EM in Lettland: Im Auftaktspiel der World Tour Finals in Hamburg liess das Schweizer Duo den Deutschen Julia Sude und Chantal Laboureur keine Chance.

Dank dem 21:15 und 21:16 gegen die EM-Dritten brachten sich Heidrich/Vergé-Dépré in eine gute Ausgangslage im Kampf um den Gruppensieg. Am Donnerstag trifft das Schweizer Duo im 2. und abschliessenden Gruppenspiel auf die Tschechinnen Kolocowa/Kvapilowa.

Niederlage für Hüberli/Betschart

Für Tanja Hüberli und Nina Betschart liegt trotz dem 15:21 und 17:21 gegen die Brasilianerinnen Agatha/Duda noch alles drin, da sämtliche Teams die Gruppenphase überstehen. Der Gruppensieger steht direkt im Viertelfinal. Das zweit- und drittplatzierte Duo muss über den Achtelfinal.

Am Donnerstag treffen Hüberli/Betschart zum Abschluss der Gruppenphase auf das amerikanische Tandem Fendrick/Ross.